KunstUrhG - KunsturheberG

Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie
Bundesrecht
Titel: Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: KunstUrhG
Gliederungs-Nr.: 440-3
Normtyp: Gesetz

In der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 440-3, veröffentlichten bereinigten Fassung

Zuletzt geändert durch Artikel 3 § 31 des Gesetzes vom 16. Februar 2001 (BGBl. I S. 266)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Erster Abschnitt 
(weggefallen)1 - 14
  
Zweiter Abschnitt 
Befugnisse des Urhebers15 - 24
  
Dritter Abschnitt 
(weggefallen)25 - 30
  
Vierter Abschnitt 
Rechtsverletzungen31 - 50
  
Fünfter Abschnitt 
Schlußbestimmungen51 - 55

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Erste Google Glass Verbote (Kino in Großbritannien)

Erste Google Glass Verbote (Kino in Großbritannien)

Google Glass ist in einigen Ländern bereits erhältlich und sorgt für Aufregung, nicht nur von Privatleuten, sondern auch von Unternehmen. Denn beispielsweise im Kino könnte die "Datenbrille" zum… mehr

Fotorecht - Das Recht am eigenen Bild

Fotorecht - Das Recht am eigenen Bild

Bei nahezu jedem Zusammentreffen von Menschen werden heute Fotos gemacht. Oftmals werden diese Bilder dann zeitnah im Internet, vornehmlich auf sozialen Netzwerken oder Homepages veröffentlicht. Die… mehr

Werbliche Vereinnahmung und fiktive Lizenz, Urteil des Bundesgerichtshofs

Werbliche Vereinnahmung und fiktive Lizenz, Urteil des Bundesgerichtshofs

Der Bundesgerichtshof hat über eine Zahlung einer fiktiven Lizenz wegen werblicher Vereinnahmung von Gunter Sachs entschieden. mehr