Fachaufsicht

Rechtswörterbuch

 Normen 

Art. 85 GG

 Information 

Rechts- und Zweckmäßigkeitskontrollbefugnis einer Behörde.

In der mittelbaren Staatsverwaltung erfolgt die Kontrolle des Staates durch die Rechts- und Fachaufsicht des Trägers der Verwaltung.

Lediglich die Selbstverwaltungskörperschaften unterliegen nicht der Fachaufsicht sondern nur der Rechtsaufsicht.

Innerhalb der unmittelbaren Staatsverwaltung obliegt der übergeordneten Behörde auch die Fachaufsicht über die nachgeordnete Behörde.

 Siehe auch 

Groß: Was bedeutet Fachaufsicht? DVBl. (Deutsches Verwaltungsblatt) 2002, 793

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Der Notar - Ihr unparteiischer Berater

Der Notar - Ihr unparteiischer Berater

In der Öffentlichkeit ist im Allgemeinen nur wenig über Tätigkeitsfelder und Aufgaben eines Notars bekannt. Auffällige Werbung ist dem Notar nämlich insoweit verboten, als dadurch Zweifel an seiner… mehr