Ersitzung

Rechtswörterbuch

 Normen 

§§ 937 - 945 BGB

 Information 

Eigentumserwerb durch Zeitablauf.

Eigentum an einer beweglichen Sache kann durch den Ablauf einer 10-Jahres-Frist erworben werden.

Voraussetzungen der Ersitzung sind:

  • Gutgläubigkeit des Ersitzenden.

  • Zehnjähriger Eigenbesitz.

 Siehe auch 

Krämer: Ersitzung durch den gutgläubigen Erben des bösgläubigen Besitzers?; NJW (Neue Juristische Wochenschrift) 1997, 2580