Berufsjäger

Rechtswörterbuch

 Normen 

Verordnung über die Berufsausbildung zum Revierjäger/zur Revierjägerin

 Information 

Ausbildungsberuf.

Hauptberuflich angestellte Jagdaufseher sollen Berufsjäger oder forstlich ausgebildet sein. Von der Behörde bestätigten Jagdaufseher haben in diesen Fällen im Rahmen der Aufgaben des Jagdschutzes die Rechte und Pflichten eines Polizeibeamten, zudem sind sie Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft (§ 25 BJagdG).

Der angestellte Berufsjäger darf bei Gefahr im VerzugBeschlagnahmen anordnen, Durchsuchungen durchführen und ihm steht ein erweiterter Schusswaffengebrauch zu.

 Siehe auch 

Leonhardt/Bauer/von Löwis of Menar: Wild- und Jagdschadenersatz; Loseblattwerk

Leonhardt: Jagdrecht; Kommentar; Loseblatt