BSG, 29.04.2010 - B 3 KR 10/09 R - Krankenhaus-Sanierungsbeitrag; Sanierungsbeitrag

Bundessozialgericht
Urt. v. 29.04.2010, Az.: B 3 KR 10/09 R
Gericht: BSG
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 29.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 22685
Aktenzeichen: B 3 KR 10/09 R
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LSG Nordrhein-Westfalen - 26.03.2009 - AZ: L 16 KR 18/09

SG Dortmund - AZ: S 40 KR 65/08

Fundstellen:

NZS 2011, 286

SGb 2011, 145

in dem Rechtsstreit

Az: B 3 KR 10/09 R

L 16 KR 18/09 (LSG Nordrhein-Westfalen)

S 40 KR 65/08 (SG Dortmund)

.................................................,

Klägerin und Revisionsklägerin,

Prozessbevollmächtigter: ............................................,

gegen

Deutsche Angestellten-Krankenkasse,

Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg,

Beklagte und Revisionsbeklagte.

Der 3. Senat des Bundessozialgerichts hat auf die mündliche Verhandlung vom 29. April 2010 durch den Vorsitzenden Richter Dr. H a m b ü c h e n , die Richter Schriever und Dr. S c h ü t z e sowie die ehrenamtlichen Richter S c h a l l e r und L i e d k e

für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Landessozialgerichts Nordrhein-Westfalen vom 26. März 2009 - L 16 KR 18/09 - wird zurückgewiesen.

Die Klägerin trägt auch die Kosten des Revisionsverfahrens.

Der Streitwert für das Revisionsverfahren wird auf 13,92 Euro festgesetzt.