BSG, 17.02.2011 - B 10 EG 17/09 R - Erhaltene Streikunterstützung ist nicht als Entschädigung i.S.d. § 24 Nr. 1 Buchst. a EStG den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit i.S.d. § 2 Abs. 1 S. 1 Nr 4 EStG zuzuordnen; Zuordnung erhaltener Streikunterstützung als Entschädigung i.S.d. § 24 Nr. 1 Buchst. a EStG den Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit i.S.d. § 2 Abs. 1 S. 1 Nr 4 EStG; Berücksichtigung streikbedingter Fehlzeiten bei der Ermittlung des Bemessungsentgelts; Beurteilung von Streikgeldern als einkommensteuerpflichtiges Einkommen

Bundessozialgericht
Urt. v. 17.02.2011, Az.: B 10 EG 17/09 R
Gericht: BSG
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 17.02.2011
Referenz: JurionRS 2011, 15064
Aktenzeichen: B 10 EG 17/09 R
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

SG Stade - 31.08.2009 - AZ: S 13 EG 1/09

Fundstellen:

AuR 2011, 169-170

AuR 2011, 130

AUR 2011, 169-170

AUR 2011, 130

BFH/NV 2011, 1280

DB 2011, 1984

DStR 2011, 1717-1718

FA 2011, 287

LGP 2011, 39

NWB 2011, 682

NWB direkt 2011, 212

SGb 2011, 209-210

in dem Rechtsstreit

Az: B 10 EG 17/09 R

S 13 EG 1/09 (SG Stade)

..............................................,

Klägerin, Revisionsklägerin und Revisionsbeklagte,

Prozessbevollmächtigte: ..........................................,

gegen

Landkreis Rotenburg (Wümme),

Hopfengarten 2, 27356 Rotenburg (Wümme),

Beklagter, Revisionsbeklagter und Revisionskläger.

Der 10. Senat des Bundessozialgerichts hat auf die mündliche Verhandlung vom 17. Februar 2011 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. L o y t v e d , die Richter Kruschinsky und Dr. K n ö r r sowie die ehrenamtlichen Richter K r a u s e r und L a s a r

für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Sozialgerichts Stade vom 31. August 2009 geändert und die Klage in vollem Umfang abgewiesen.

Der Beklagte hat der Klägerin drei Fünftel der außergerichtlichen Kosten für den ersten Rechtszug zu erstatten. Im Übrigen sind keine Kosten zu erstatten.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr