BSG, 06.10.2011 - B 9 VG 3/10 R - Anspruch auf Gewährung von Grundrente nach dem Opferentschädigungsgesetz; Zulässigkeit einer Abfindung für Ausländer nach der Ausreise nach Polen

Bundessozialgericht
Urt. v. 06.10.2011, Az.: B 9 VG 3/10 R
Gericht: BSG
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 06.10.2011
Referenz: JurionRS 2011, 28587
Aktenzeichen: B 9 VG 3/10 R
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LSG Hamburg - 06.07.2010 - AZ: L 4 VG 1/09

SG Hamburg - 20.11.2008 - AZ: S 29 VG 18/03

Fundstellen:

Breith. 2012, 359-365

FA 2012, 95

SGb 2011, 702

in dem Rechtsstreit

Az: B 9 VG 3/10 R

L 4 VG 1/09 (LSG Hamburg)

S 29 VG 18/03 (SG Hamburg)

...................................................,

Klägerin und Revisionsklägerin,

Prozessbevollmächtigter: ................................................,

gegen

Freie und Hansestadt Hamburg,

vertreten durch die Behörde für Soziales, Familie,

Gesundheit und Verbraucherschutz, Versorgungsamt,

Adolph-Schönfelder-Straße 5, 22083 Hamburg,

Beklagte und Revisionsbeklagte,

beigeladen:

Bundesrepublik Deutschland,

vertreten durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales,

Rochusstraße 1, 53123 Bonn.

Der 9. Senat des Bundessozialgerichts hat auf die mündliche Verhandlung vom 6. Oktober 2011 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. L o y t v e d , die Richter K r u s c h i n s k y und Dr. K n ö r r sowie die ehrenamtliche Richterin D ö h n e r t und den ehrenamtlichen Richter d e V r i e s

für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Landessozialgerichts Hamburg vom 6. Juli 2010 aufgehoben. Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Sozialgerichts Hamburg vom 20. November 2008 wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass dessen Ausspruch zur Hauptsache wie folgt neu gefasst wird:

Der Bescheid der Beklagten vom 4. Juli 2000 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 23. März 2003 wird aufgehoben, soweit er die Gewährung einer Abfindung betrifft.

Die Beklagte hat der Klägerin auch für das Berufungs- und Revisionsverfahren die außergerichtlichen Kosten zu erstatten.