BGH, 30.09.2010 - III ZB 69/09 - Vollstreckbarerklärung eines ausländischen Schiedsspruchs bei Einhalten der für innerstaatliche Schiedssprüche geltenden Formvorschrift

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 30.09.2010, Az.: III ZB 69/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 30.09.2010
Referenz: JurionRS 2010, 25445
Aktenzeichen: III ZB 69/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

OLG Frankfurt am Main - 27.08.2009 - AZ: 26 SchH 3/09

Rechtsgrundlagen:

§ 1031 ZPO

§ 1061 Abs. 1 S. 1 ZPO

Art. VII Abs. 1 UNÜ

Fundstellen:

BGHZ 187, 126 - 132

BB 2010, 2642

JR 2011, 444-446

MDR 2010, 1415

Mitt. 2010, 591 "Vollstreckbarkeit eines ausländischen Schiedsspruchs II"

NJW 2010, 8 "Meistbegünstigungsgrundsatz"

NJW-RR 2011, 570-571 "Meistbegünstigungsgrundsatz"

RIW/AWD 2011, 82-84

SchiedsVZ 2010, 332-334

WM 2010, 2234-2236

ZIP 2010, 2468

Amtlicher Leitsatz:

ZPO § 1061 Abs. 1 Satz 1; UNÜ Art. VII Abs. 1

Nach Maßgabe des Meistbegünstigungsgrundsatzes in Art. VII Abs. 1 des UN-Übereinkommens über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche (UNÜ) ist ein ausländischer Schiedsspruch (auch) dann für vollstreckbar zu erklären, wenn er der für innerstaatliche Schiedssprüche geltenden Formvorschrift des § 1031 ZPO genügt.

Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
am 30. September 2010
durch
den Vizepräsidenten Schlick sowie
die Richter Dr. Herrmann, Wöstmann, Hucke und Seiters
beschlossen:

Tenor:

Die Rechtsbeschwerde der Antragsgegnerin gegen den Beschluss des 26. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 27. August 2009 - 26 SchH 3/09 - wird zurückgewiesen.

Die Antragsgegnerin trägt die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens.

Der Streitwert für das Rechtsbeschwerdeverfahren wird auf bis zu 170.000,- € festgesetzt.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr