BGH, 23.07.2009 - VII ZR 164/08 - Schadensersatzanspruch einer Versicherung aus einem übergegangenem Recht; Technische Anforderungen an eine mit der Grundüberholung einer technischen Anlage beauftragten Fachwerkstatt; Kriterien zur Ermittlung des Inhalts eines Werkvertrages

Bundesgerichtshof
Urt. v. 23.07.2009, Az.: VII ZR 164/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 23.07.2009
Referenz: JurionRS 2009, 19051
Aktenzeichen: VII ZR 164/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Osnabrück - 26.11.2007 - AZ: 2 O 2946/05

OLG Oldenburg - 03.07.2008 - AZ: 8 U 233/07

Fundstellen:

BauR 2009, 1589-1591

BauSV 2009, 74

BB 2009, 1649

BB 2009, 2001-2002

BGHReport 2009, 1151-1152

CR 2009, 707

DAR 2010, 84-85

EBE/BGH 2009, 266-267

IBR 2009, 511

JurBüro 2009, 613

MDR 2009, 1095-1096

MDR 2010, 252

NJ 2009, 476

NJW-RR 2009, 1467-1468

NZBau 2009, 647-648

RdW 2009, 599-600

UBB 2009, 2

VersR 2011, 408-409

ZAP EN-Nr. 700/2009

ZfBR 2009, 777-778

ZGS 2009, 390-391 (Pressemitteilung)

Amtlicher Leitsatz:

Eine mit der Grundüberholung einer technischen Anlage beauftragte Fachwerkstatt hat die hierfür geltenden, über die anerkannten Regeln der Technik hinausgehenden Anforderungen des Herstellers jedenfalls dann zu beachten, wenn sie die Sicherheit des Betriebs dieser Anlage betreffen.

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 23. Juli 2009
durch
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kniffka,
den Richter Dr. Kuffer,
den Richter Bauner,
die Richterin Safari Chabestari und
den Richter Halfmeier
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des 8. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 3. Juli 2008 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr