BGH, 22.07.2010 - III ZR 293/09 - Umfang und Schutzzweck der notariellen Belehrungspflicht bei Beurkundung eines Bauträgervertrags zum Zeitpunkt der Niederschrift und Eintragung eines Zwangsversteigerungsvermerks zu Lasten des Verkäufers/Bauträgers; Anforderungen an Geltendmachung eines Schadensersatzanspruchs im Zuge der Verletzung der notariellen Amtspflicht

Bundesgerichtshof
Urt. v. 22.07.2010, Az.: III ZR 293/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 22.07.2010
Referenz: JurionRS 2010, 22020
Aktenzeichen: III ZR 293/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Krefeld - 19.11.2008 - AZ: 2 O 347/07

OLG Düsseldorf - 14.10.2009 - AZ: I-18 U 245/08

Fundstellen:

BGHZ 186, 335 - 345

BauR 2011, 110-114

BauSV 2011, 81-82

BBB 2010, 61

DNotI-Report 2010, 178-179

DNotZ 2011, 192-196

I&F 2010, 871

MDR 2010, 1223-1224

MittBayNot 2011, 78-80

NJW 2010, 3243-3245

NZBau 2010, 695-697

NZM 2010, 751-754

VersR 2011, 231-233

WM 2010, 2281-2284

ZfBR 2011, 30-32

ZfIR 2010, 717-720

Amtlicher Leitsatz:

BeurkG § 17 Abs. 1 Satz 1; BNotO §§ 14, 19 Abs. 1

Zum Umfang und Schutzzweck der notariellen Belehrungspflicht bei Beurkundung eines Bauträgervertrags, wenn zum Zeitpunkt der Niederschrift ein Zwangsversteigerungsvermerk zu Lasten des Verkäufers/Bauträgers im Grundbuch eingetragen ist.

Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 22. Juli 2010
durch
den Vizepräsidenten Schlick sowie
die Richter Dr. Herrmann, Wöstmann, Hucke und Seiters
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision der Kläger wird das Urteil des 18. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 14. Oktober 2009 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel im Bereich Freiberufler und Berufsrecht könnten Sie interessieren

Quality Agreements vs. Supply Agreements ?

Quality Agreements vs. Supply Agreements  ?

Qualitätssicherungsvereinbarungen gehören in vielen Lieferketten zwischen Hersteller und Abnehmer zum Standard. mehr

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Seit Anfang des Jahres 2016 sind Unternehmensjuristen erstmals gesetzlich ausdrücklich als Rechtsanwälte anerkannt. mehr