BGH, 21.10.2010 - IX ZR 170/09 - Verjährung eines Schadensersatzanspruchs bei Einlegung eines Einspruchs gegen einen Teil eines Sammelbescheids mit mehreren selbstständig anfechtbaren Regelungsgegenständen durch einen Steuerberater

Bundesgerichtshof
Urt. v. 21.10.2010, Az.: IX ZR 170/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 21.10.2010
Referenz: JurionRS 2010, 26766
Aktenzeichen: IX ZR 170/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG München I - 30.10.2008 - AZ: 23 O 24808/07

OLG München - 12.08.2009 - AZ: 15 U 5224/08

Fundstellen:

AnwBl 2011, 148

BFH/NV 2011, 190

DB 2010, 2554-2556

DStR 2011, 45-46

DStRE 2011, 394-397

KP 2011, 1

MDR 2010, 1453-1454

NJW 2010, 8

NWB 2010, 3778

NWB direkt 2010, 1207

StBW 2011, 41

StuB 2011, 40

StX 2011, 111

WM 2010, 2284-2287

WPg 2011, 44

ZAP 2011, 15

ZAP EN-Nr. 28/2011

Amtlicher Leitsatz:

StBerG § 68 a.F.; AO § 357 Abs. 3 Satz 1 und 2

Legt ein Steuerberater gegen einen Sammelbescheid mit mehreren selbständig anfechtbaren Regelungsgegenständen einen Einspruch ein, der eindeutig auf einen Teil des angefochtenen Sammelbescheides beschränkt ist, so beginnt die Verjährung eines hieraus folgenden Schadensersatzanspruchs mit dem Ablauf der Einspruchsfrist, selbst wenn zwischen dem Mandanten und dem Finanzamt später Streit über den Umfang der Anfechtung entsteht.

Der IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 16. September 2010
durch
den Vorsitzenden Richter Dr. Ganter,
die Richter Raebel, Prof. Dr. Kayser, Dr. Pape und Grupp
für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision gegen das Urteil des 15. Zivilsenats des Oberlandesgerichts München vom 12. August 2009 wird auf Kosten der Kläger zurückgewiesen.

Diese Artikel im Bereich Freiberufler und Berufsrecht könnten Sie interessieren

Quality Agreements vs. Supply Agreements ?

Quality Agreements vs. Supply Agreements  ?

Qualitätssicherungsvereinbarungen gehören in vielen Lieferketten zwischen Hersteller und Abnehmer zum Standard. mehr

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Seit Anfang des Jahres 2016 sind Unternehmensjuristen erstmals gesetzlich ausdrücklich als Rechtsanwälte anerkannt. mehr