BGH, 18.05.2011 - IV ZR 168/09 - Für die Anwendung der sog. Sozienklausel genügt eine Kooperation zwischen Steuerberatern nicht; Anwendbarkeit der sog. Sozienklausel i.R.e. Kooperation zwischen Steuerberatern; Geltung der Grundsätze der Repräsentantenhaftung i.R.e. Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Bundesgerichtshof
Urt. v. 18.05.2011, Az.: IV ZR 168/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 18.05.2011
Referenz: JurionRS 2011, 18010
Aktenzeichen: IV ZR 168/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Wiesbaden - 25.04.2008 - AZ: 1 O 309/07

OLG Frankfurt am Main - 25.06.2009 - AZ: 3 U 115/08

Rechtsgrundlagen:

§ 4 Nr. 5 S. 1 AVB-S

§ 12 Abs. 1 S. 1 AVB-S

§ 56 Abs. 5 S. 1 StBerG

§ 1 Abs. 2 PartGG

Fundstellen:

BFH/NV 2011, 1646-1647

BRAK-Mitt 2011, 237

DB 2011, 6

DB 2011, 1443-1446

DStR 2011, 2065-2066

DStRE 2011, 1426-1430

EBE/BGH 2011, 206-208

KP 2011, 137-138

MDR 2011, 853-854

NJW 2011, 6

NJW 2011, 3303-3306

NWB 2011, 2186

NWB direkt 2011, 724

r+s 2011, 430-433

StuB 2011, 600

VersR 2011, 1003-1005

VK 2011, 152-155

zfs 2011, 518-520

ZIP 2011, 2064-2067

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Für die Anwendung der so genannten Sozienklausel genügt eine Kooperation (hier: zwischen Steuerberatern) nicht.

  2. 2.

    Die Grundsätze der Repräsentantenhaftung gelten im Rahmen einer Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nicht.

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
durch
die Vorsitzende Richterin Dr. Kessal-Wulf,
die Richterin Harsdorf-Gebhardt,
die Richter Dr. Karczewski, Lehmann und
die Richterin Dr. Brockmöller
auf die mündliche Verhandlung vom 18. Mai 2011
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main - 3. Zivilsenat - vom 25. Juni 2009 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel im Bereich Freiberufler und Berufsrecht könnten Sie interessieren

Quality Agreements vs. Supply Agreements ?

Quality Agreements vs. Supply Agreements  ?

Qualitätssicherungsvereinbarungen gehören in vielen Lieferketten zwischen Hersteller und Abnehmer zum Standard. mehr

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Seit Anfang des Jahres 2016 sind Unternehmensjuristen erstmals gesetzlich ausdrücklich als Rechtsanwälte anerkannt. mehr