BGH, 16.06.2010 - IV ZR 226/07 - Wirksamkeit einer Klausel in Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung zum Rückkauf oder Umwandlung einer Lebensversicherung in eine beitragsfreie Versicherung mit herabgesetzter Versicherungsleistung ohne Berücksichtigung der Ansprüche aus der Zusatzversicherung; Vereinbarkeit des § 9 Abs. 8 der Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (B-BUZ) mit § 307 Abs. 1 S. 1 BGB

Bundesgerichtshof
Urt. v. 16.06.2010, Az.: IV ZR 226/07
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 16.06.2010
Referenz: JurionRS 2010, 18610
Aktenzeichen: IV ZR 226/07
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Hamburg - 15.07.2005 - AZ: 332 O 493/03

OLG Hamburg - 17.07.2007 - AZ: 9 U 160/05

Rechtsgrundlagen:

§ 9 Abs. 8 B-BUZ

§ 307 Abs. 1 S. 1 BGB

Fundstellen:

BGHZ 186, 171 - 180

MDR 2010, 987-988

NJW 2011, 216-218

r+s 2010, 336-338

r+s 2012, 277-278

VersR 2010, 1025-1027

VuR 2010, 438

ZAP EN-Nr. 539/2010

ZAP EN-Nr. 0/2010

zfs 2010, 517-519

Amtlicher Leitsatz:

BGB § 307 Abs. 1 Satz 1 Bk, Ci; AVB Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (hier § 9 (8) B-BUZ)

Eine Klausel in den Bedingungen einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung, nach der von einem Rückkauf oder einer Umwandlung der Hauptversicherung (Lebensversicherung) in eine beitragsfreie Versicherung mit herabgesetzter Versicherungsleistung (lediglich) anerkannte oder festgestellte Ansprüche aus der Zusatzversicherung nicht berührt werden, ist unwirksam.

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
durch
den Vorsitzenden Richter Terno,
die Richter Wendt, Felsch,
die Richterin Harsdorf-Gebhardt und
den Richter Dr. Karczewski
auf die mündliche Verhandlung vom 16. Juni 2010
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision des Klägers wird das Urteil des 9. Zivilsenats des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg vom 17. Juli 2007 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Wussow - Informationen zum Versicherungs- und Haftpflichtrecht (Bsp. eines Beitrags aus dem Bereich BU-Vers.)

Wussow - Informationen zum Versicherungs- und Haftpflichtrecht (Bsp. eines Beitrags aus dem Bereich BU-Vers.)

Verhältnis zwischen Berufsunfähigkeitszusatzversicherung und Hauptversicherung (Lebensversicherung) Unwirksamkeit einer Klausel betreffend anerkannter oder festgestellter Ansprüche aus der… mehr

Grundsatzurteil des BGH zur Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Grundsatzurteil des BGH zur Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Berlin, den 27.09.2010: Die Versicherung muss bislang nur bereits anerkannte oder festgestellte Ansprüche aus der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung bei einer Beendigung oder Beitragsfreistellung… mehr