BGH, 16.02.2011 - VIII ZR 80/10 - Ein der Kostenentscheidung nach § 269 Abs. 3 S. 2, Hs. 1 Zivilprozessordnung (ZPO) entgegengerichteter materiell-rechtlicher Anspruch auf Kostenerstattung im Falle einer Klagerücknahme unter Zugrundelegung eines unveränderten Sachverhaltes

Bundesgerichtshof
Urt. v. 16.02.2011, Az.: VIII ZR 80/10
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 16.02.2011
Referenz: JurionRS 2011, 11307
Aktenzeichen: VIII ZR 80/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Bonn - 21.09.2009 - AZ: 201 C 139/09

LG Bonn - 11.03.2010 - AZ: 6 S 170/09

nachgehend:

LG Bonn - 11.03.2011 - AZ: 6 S 170/09

Rechtsgrundlage:

§ 269 ZPO

Fundstellen:

FamRZ 2011, 639

HRA 2011, 16-17

Info M 2011, 195

MDR 2011, 442

Mitt. 2011, 205 "Kostenerstattung nach Klagerücknahme"

NJW 2011, 2368-2370

NJW 2011, 8

RÜ 2011, 298

WuM 2011, 243-244

zfs 2011, 567-569

Amtlicher Leitsatz:

ZPO § 269

Im Falle einer Klagerücknahme kommt ein der Kostenentscheidung nach § 269 Abs. 3 Satz 2, Halbs. 1 ZPO entgegengerichteter materiell-rechtlicher Anspruch auf Kostenerstattung nicht in Betracht, wenn der Sachverhalt, der zu dieser Kostenentscheidung geführt hat, unverändert bleibt (Anschluss an BGHZ 45, 251 sowie BGH, GRUR 1995, 169 [BGH 19.10.1994 - I ZR 187/92] und WM 2002, 396 [BGH 22.11.2001 - VII ZR 405/00]).

Der VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 16. Februar 2011
durch
den Vorsitzenden Richter Ball,
die Richterin Dr. Milger,
den Richter Dr. Achilles,
die Richterin Dr. Fetzer und
den Richter Dr. Bünger
für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision der Klägerin gegen das Urteil der 6. Zivilkammer des Landgerichts Bonn vom 11. März 2010 wird zurückgewiesen.

Die Klägerin hat die Kosten des Revisionsverfahrens zu tragen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr