BGH, 15.09.2010 - IV ZR 113/08 - Bewegliche Sachen mit Bezug zum Auftrag des Versicherungsnehmers als Ausschlussobjekte des Leistungsausschlusses in § 4 Abs. 1 Nr. 6 Buchst. a) Hs. 1 Allgemeine Haftpflicht Bedingungen (AHB)

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 15.09.2010, Az.: IV ZR 113/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 15.09.2010
Referenz: JurionRS 2010, 25676
Aktenzeichen: IV ZR 113/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Kassel - 11.05.2007 - AZ: 7 O 2456/06

OLG Frankfurt am Main - 16.04.2008 - AZ: 15 U 154/07

Rechtsgrundlage:

§ 4 Abs. 1 Nr. 6 Buchst. a) Hs. 1 AHB

Fundstellen:

IBR 2011, 173

MDR 2010, 1383-1384

NJW-RR 2011, 385-386

r+s 2010, 512-513

VersR 2011, 66-67

VK 2011, 7-9

zfs 2011, 100-101

Amtlicher Leitsatz:

AVB Betriebshaftpflichtversicherung (hier: AHB § 4 I Nr. 6 a 1. Halbsatz)

Ausschlussobjekte des Leistungsausschlusses in § 4 I Nr. 6 a, 1. Halbsatz AHB sind allein solche bewegliche Sachen, die Gegenstand des Auftrags des Versicherungsnehmers sind.

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
durch
den Vorsitzenden Richter Terno,
den Richter Wendt,
die Richterin Dr. Kessal-Wulf,
die Richter Felsch und Lehmann
am 15. September 2010
beschlossen:

Tenor:

Die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des 15. Zivilsenats in Kassel des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 16. April 2008 wird auf Kosten der Beklagten zurückgewiesen.

Streitwert: 55.242,87 €

Diese Artikel im Bereich Schaden, Versicherung und Haftpflicht könnten Sie interessieren

BHW Lebensversicherung AG von Widersprüchen betroffen

BHW Lebensversicherung AG von Widersprüchen betroffen

Vielen Kunden der BHW Lebensversicherung AG steht ein ewiges Widerspruchsrecht zu. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden zeigt Ihnen auf, wie Sie dieses sinnvoll und effektiv nutzen! mehr

Continentale Lebensversicherung a.G. muss mich Widersprüchen rechnen

Continentale Lebensversicherung a.G. muss mich Widersprüchen rechnen

Rund 60% aller Verbraucher steht aufgrund fehlerhaften Widerspruchsbelehrungen ein "ewiges" Recht zum Widerspruch zu. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden verhilft Ihnen zum größtmöglichen Erfolg! mehr

WWK Versicherungen in rechtlichen Nachteil

WWK Versicherungen in rechtlichen Nachteil

WWK Versicherungen befindet sich gegenüber ihren Kunden in einem rechtlichen Nachteil. Mandatieren Sie unsere auf diesem Gebiet erfahrene Kanzlei Werdermann I von Rüden, um diesen Vorteil auszunutzen! mehr