BGH, 12.10.2010 - XI ZR 394/08 - Beteiligung eines Brokers an der vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung von Kapitalanlegern durch einen inländischen Terminoptionsvermittler wegen der positiven Kenntnis des Brokers von dem Geschäftsmodell des inländischen Vermittlers

Bundesgerichtshof
Urt. v. 12.10.2010, Az.: XI ZR 394/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 12.10.2010
Referenz: JurionRS 2010, 26950
Aktenzeichen: XI ZR 394/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Düsseldorf - 25.05.2007 - AZ: 14c O 27/06

OLG Düsseldorf - 26.06.2008 - AZ: I-6 U 146/07

Fundstellen:

BKR 2010, 509-515

MDR 2011, 35

NJW-RR 2011, 551-555 "ausländischer Broker"

RIW/AWD 2011, 77-82

VuR 2011, 316

WM 2010, 2214-2220

WuB 2011, 333-335

ZIP 2011, 475-482

Amtlicher Leitsatz:

BGB § 826 C, § 830

Zur vorsätzlichen Beteiligung eines ausländischen Brokers an der vorsätzlichen sittenwidrigen Schädigung von Kapitalanlegern durch einen inländischen Terminoptionsvermittler, wenn der ausländische Broker von dem Geschäftsmodell des inländischen Vermittlers, das in der Gebührenstruktur zum Ausdruck kommt, positive Kenntnis hat.

Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
auf die mündliche Verhandlung vom 12. Oktober 2010
durch
den Vorsitzenden Richter Wiechers,
den Richter Dr. Joeres,
die Richterin Mayen und
die Richter Dr. Ellenberger und Dr. Matthias
für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision der Beklagten gegen das Urteil des 6. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 26. Juni 2008 wird auf Kosten der Beklagten zurückgewiesen.

Diese Artikel im Bereich Internationales und EU könnten Sie interessieren

Der Brexit – Auswirkungen auf bestehende und künftige Vertragsverhältnisse mit englischen Vertragspartnern

Der Brexit – Auswirkungen auf bestehende und künftige Vertragsverhältnisse mit englischen Vertragspartnern

Nachdem Frau Premierministerin Theresa May verkündet hat „Brexit bleibt Brexit“, ist es für die Unternehmen angezeigt, sich mit möglichen Rechtsfolgen des Vollzuges auseinanderzusetzen. mehr

Compliance Training – Part II: Risk Ranking and Design

Compliance Training – Part II: Risk Ranking and Design

Yesterday I began what I thought would be a two-part series on compliance training.However, or perhaps more accurately, as usual, I got carried away so I am now off on a multi-part series on how to… mehr

Compliance Training, Part I

Compliance Training, Part I

In a recent Slate article, entitled “Ethics Trainings Are Even Dumber Than You Think”, author L.V. Anderson railed against what she termed box-checking training where companies put on training not to… mehr