BGH, 10.05.2010 - II ZR 70/09 - Vereinbarung der materiellen Regeln des Kündigungsschutzgesetzes zu Gunsten eines GmbH-Geschäftsführers im Anstellungsvertrag

Bundesgerichtshof
Urt. v. 10.05.2010, Az.: II ZR 70/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 10.05.2010
Referenz: JurionRS 2010, 18036
Aktenzeichen: II ZR 70/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Frankfurt am Main - 26.10.2007 - AZ: 3/14 O 89/06

OLG Frankfurt am Main - 24.02.2009 - AZ: 5 U 193/07

Fundstellen:

ArbR 2010, 405

ArbRB 2010, 244

BB 2010, 2571-2573

DB 2010, 1518-1521

DStR 2010, 11

DStR 2010, 1390-1392

EWiR 2010, 613

EzA-SD 19/2010, 16

FA 2010, 269

GmbHR 2010, 808-811

GmbH-StB 2010, 224

GWR 2010, 344

Life&Law 2010, 711-712

MDR 2010, 877-878

NJ 2010, 437

NJW 2010, 2343-2345

NJW 2010, 8

NWB 2010, 2286

NWB direkt 2010, 772

NZA 2010, 889-891

NZG 2010, 827-829

StBW 2010, 619-620

StuB 2010, 684

WM 2010, 1321-1323

WPg 2010, 900

WuB 2010, 619-620

ZBB 2010, 314

ZInsO 2010, 1283-1285

ZIP 2010, 1288-1290

Amtlicher Leitsatz:

GmbHG § 38 Abs. 1; BGB § 611; KSchG §§ 1, 9 f., 14, 23

Im Anstellungsvertrag des Geschäftsführers einer GmbH kann vereinbart werden, dass die materiellen Regeln des Kündungsschutzgesetzes zu Gunsten des Organmitglieds gelten sollen. In einem solchen Fall ist durch Auslegung des Vertrages festzustellen, ob sich die Gesellschaft in Anlehnung an §§ 9 f. KSchG gegen Abfindung aus dem Vertrag lösen kann.

Der II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat
auf die mündliche Verhandlung vom 10. Mai 2010
durch
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Goette und
die Richter Caliebe, Dr. Drescher, Dr. Löffler und Bender
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision des Klägers wird das Teilurteil des 5. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 24. Februar 2009 aufgehoben, soweit der Feststellungsantrag des Klägers abgewiesen worden ist.

Im Umfang der Aufhebung wird die Sache zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Kündigungsschutz für GmbH-Geschäftsführer

Kündigungsschutz für GmbH-Geschäftsführer

Der BGH eröffnet Kündigungsschutz für GmbH-Geschäftsführer. mehr