BGH, 09.11.2011 - IV ZR 239/09 - Versicherungsschutz bzgl. eines Werttransports auch für Schäden im Zeitraum nach Ablieferung des Bargelds bei einer Bank; Notwendigkeit des Vorliegens eines stofflichen Zugriffs auf transportiertes Bargeld

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 09.11.2011, Az.: IV ZR 239/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 09.11.2011
Referenz: JurionRS 2011, 28581
Aktenzeichen: IV ZR 239/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Hamburg - 20.09.2007 - AZ: 409 O 53/06

OLG Hamburg - 19.11.2009 - AZ: 6 U 249/07

Fundstelle:

VersR 2012, 720-722

Redaktioneller Leitsatz:

Geht ein Urteil auf einen von einer Partei geltend gemachten Anspruch mit keinem Wort ein und lässt deshalb nicht erkennen, aus welchem Grunde das Gericht die Klage auch insoweit abgewiesen hat, liegt darin eine Gehörsverletzung.

Tenor:

Unter Zurückweisung des Rechtsmittels im Übrigen wird auf die Beschwerde der Klägerin die Revision gegen das Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg, 6. Zivilsenat, vom 19. November 2009 zugelassen, soweit der Hilfsantrag auf Schadensersatz aus den §§ 280 Abs. 1, 826 BGB abgewiesen worden ist.

Die Klägerin trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens zur Hälfte.

Gemäß § 544 Abs. 7 ZPO wird das vorbezeichnete Urteil im Umfang der Revisionszulassung aufgehoben und die Sache zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die verbleibenden Rechtsmittelkosten, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Streitwert: bis 1.100.000 €.

Diese Artikel im Bereich Schaden, Versicherung und Haftpflicht könnten Sie interessieren

BHW Lebensversicherung AG von Widersprüchen betroffen

BHW Lebensversicherung AG von Widersprüchen betroffen

Vielen Kunden der BHW Lebensversicherung AG steht ein ewiges Widerspruchsrecht zu. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden zeigt Ihnen auf, wie Sie dieses sinnvoll und effektiv nutzen! mehr

Continentale Lebensversicherung a.G. muss mich Widersprüchen rechnen

Continentale Lebensversicherung a.G. muss mich Widersprüchen rechnen

Rund 60% aller Verbraucher steht aufgrund fehlerhaften Widerspruchsbelehrungen ein "ewiges" Recht zum Widerspruch zu. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden verhilft Ihnen zum größtmöglichen Erfolg! mehr

WWK Versicherungen in rechtlichen Nachteil

WWK Versicherungen in rechtlichen Nachteil

WWK Versicherungen befindet sich gegenüber ihren Kunden in einem rechtlichen Nachteil. Mandatieren Sie unsere auf diesem Gebiet erfahrene Kanzlei Werdermann I von Rüden, um diesen Vorteil auszunutzen! mehr