BGH, 09.06.2011 - I ZR 113/10 - Verfügen eines sich selbst als "zertifizierter Testamentsvollstrecker" bezeichnenden Rechtsanwalts über praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Testamentsvollstreckung

Bundesgerichtshof
Urt. v. 09.06.2011, Az.: I ZR 113/10
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 09.06.2011
Referenz: JurionRS 2011, 29078
Aktenzeichen: I ZR 113/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Regensburg - 28.01.2010 - AZ: 1 HKO 2329/09

OLG Nürnberg - 28.05.2010 - AZ: 3 U 318/10

Fundstellen:

AnwBl 2012, 93-94

AnwBl 2011, 8 (Pressemitteilung)

BRAK-Mitt 2012, 39-42

DB 2011, 2911-2913

DB 2011, 16-18

DS 2011, 225 (Pressemitteilung)

DStR 2012, 322-323

DStRE 2012, 526-528

EE 2012, 20-21

ErbBstg 2012, 1

ErbR 2012, 83-85

ErbR 2011, 223 (Pressemitteilung)

FamRZ 2012, 218

GRUR 2012, 215-216 "Zertifizierter Testamentsvollstrecker"

GRUR-Prax 2011, 559

GuT 2011, 414-415

MDR 2012, 176

NJW 2011, 8

NJW 2012, 235-237 "Zertifizierter Testamentsvollstrecker"

NZG 2011, 5

StBW 2011, 623-624 (Pressemitteilung)

VersR 2012, 254-255

WM 2012, 763-765

WRP 2012, 75-77 "Wettbewerbsrecht: Zertifizierter Testamentsvollstrecker"

ZAP EN-Nr. 26/2012

ZAP 2012, 14

ZEV 2012, 105-107

ZIP 2011, 5

Amtlicher Leitsatz:

UWG § 5 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3, §§ 3, 4 Nr. 11; BRAO § 43b; BORA § 6

Der Verkehr erwartet von einem Rechtsanwalt, der sich als "zertifizierter Testamentsvollstrecker" bezeichnet, dass er nicht nur über besondere Kenntnisse, sondern auch über praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Testamentsvollstreckung verfügt.

Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf die mündliche Verhandlung vom 9. Juni 2011 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Bornkamm und die Richter Pokrant, Prof. Dr. Büscher, Dr. Koch und Dr. Löffler

für Recht erkannt:

Tenor:

Die Revision gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg 3. Zivilsenat - vom 28. Mai 2010 wird auf Kosten des Beklagten zurückgewiesen.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Bundesgerichtshof zur Verwendung der Bezeichnung "zertifizierter Testamentsvollstrecker"

Bundesgerichtshof zur Verwendung der Bezeichnung  "zertifizierter Testamentsvollstrecker"

(Stuttgart) Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Verwendung der Bezeichnung "zertifizierter Testamentsvollstrecker… mehr