BGH, 09.02.2012 - VII ZB 95/09 - Anspruch auf prozessuale Kostenerstattung nach rechtskräftiger Abweisung des materiellrechtlichen Kostenerstattungsanspruchs mit der gleichen Begründung

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 09.02.2012, Az.: VII ZB 95/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 09.02.2012
Referenz: JurionRS 2012, 11340
Aktenzeichen: VII ZB 95/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Aachen - 08.04.2009 - AZ: 8 O 602/07

OLG Köln - 26.08.2009 - AZ: 17 W 198/09

Fundstellen:

AGS 2012, 252-253

BauR 2012, 834-835

BauR 2012, 996

FamRZ 2012, 708

HRA 2012, 9-10

JR 2012, 464-466

JurBüro 2012, 311-312

KfZ-SV 2012, 30-31

MDR 2012, 493-494

Mitt. 2012, 196 "Privatgutachten"

NJ 2012, 3

NJW 2012, 1291-1292

NJW-Spezial 2012, 204

NZBau 2012, 290-292

NZBau 2012, 6

NZV 2012, 4

RÜ 2012, 291-295

RVGreport 2012, 227-228

VersR 2013, 248

VRS 2012, 160-162

ZfBR 2012, 366-367

zfs 2012, 282-283

Amtlicher Leitsatz:

ZPO § 91 Abs. 1 Satz 1, §§ 103 ff.

Eine prozessuale Kostenerstattung von zuvor auf materiellrechtlicher Grundlage erfolglos eingeklagten Kosten eines Privatgutachters scheidet aus, wenn der materiellrechtliche Kostenerstattungsanspruch mit der Begründung abgewiesen worden ist, mit der der Anspruch im Kostenfestsetzungsverfahren geltend gemacht wird (hier: Erforderlichkeit eines Privatgutachtens).

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 9. Februar 2012 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kniffka, den Richter Dr. Kuffer, die Richterin Safari Chabestari, den Richter Halfmeier und den Richter Prof. Leupertz

beschlossen:

Tenor:

Die Rechtsbeschwerde des Klägers gegen den Beschluss des 17. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Köln vom 26. August 2009 wird zurückgewiesen.

Der Kläger hat die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens zu tragen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr