BGH, 09.02.2012 - VII ZB 117/09 - Möglichkeit der Mitpfändung von Ansprüchen aus § 109 SGB VI auf Erteilung von Renteninformationen und Rentenauskünften zusammen mit der zukünftigen Forderung des Schuldners auf Zahlung von Renten

Bundesgerichtshof
Beschl. v. 09.02.2012, Az.: VII ZB 117/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 09.02.2012
Referenz: JurionRS 2012, 11088
Aktenzeichen: VII ZB 117/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Dresden - 15.09.2009 - AZ: 583 M 8622/09

LG Dresden - 05.11.2009 - AZ: 2 T 816/09

Fundstellen:

DGVZ 2012, 162-164

FamRB 2012, 135

FamRZ 2012, 973-974

FoVo 2012, 95-96

JurBüro 2012, 326-327

MDR 2012, 605-606

NJW-RR 2012, 434-436

NZS 2012, 507-510

Rpfleger 2012, 396-398

VE 2012, 79-81

VuR 2012, 274-276

WM 2012, 514-516

WuB 2012, 373-375

Amtlicher Leitsatz:

SGB VI § 109; ZPO § 857; BGB § 401

  1. a)

    Ansprüche aus § 109 SGB VI auf Erteilung von Renteninformationen und Rentenauskünften sind nicht zusammen mit der zukünftigen Forderung der Schuldnerin auf Zahlung von Renten mitgepfändet.

  2. b)

    Sie können auch nicht gesondert gepfändet werden.

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 9. Februar 2012 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Kniffka und die Richter Dr. Kuffer, Dr. Eick, Halfmeier und Prof. Leupertz

beschlossen:

Tenor:

Die Rechtsbeschwerde des Gläubigers gegen den Beschluss der 2. Zivilkammer des Landgerichts Dresden vom 5. November 2009 wird zurückgewiesen.

Der Gläubiger hat die Kosten des Rechtsbeschwerdeverfahrens zu tragen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr