BGH, 05.11.2009 - IX ZR 237/08 - Anfallen einer Zusatzgebühr im Fall einer Einstellung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens durch anwaltliche Mitwirkung und Weiterleitung der Sache an eine Behörde zur Verfolgung der Ordnungswidrigkeit

Bundesgerichtshof
Urt. v. 05.11.2009, Az.: IX ZR 237/08
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 05.11.2009
Referenz: JurionRS 2009, 27693
Aktenzeichen: IX ZR 237/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

AG Nordenham - 28.03.2008 - AZ: 3 C 18/08

LG Oldenburg - 11.07.2008 - AZ: 13 S 208/08

nachgehend:

BGH - 14.01.2010 - AZ: IX ZR 237/08

Fundstellen:

AGS 2010, 1-3

AnwBl 2010, 140-142

BRAK-Mitt 2010, 33-35

DAR 2010, 235-237

EBE/BGH 2010, 1

HRA 2009, 2-3

JurBüro 2010, 132-134

MDR 2010, 413-414

NJW 2010, 1209-1211

NJW-Spezial 2010, 61

RENOpraxis 2010, 57

Rpfleger 2010, 158-160

RVG prof 2010, 25

RVGreport 2010, 70-71

StRR 2010, 110-111 (Volltext mit amtl. LS u. Anm.)

VRR 2010, 38-39

ZAP EN-Nr. 109/2010

ZAP EN-Nr. 0/2010

zfs 2010, 103-105

Amtlicher Leitsatz:

Eine Zusatzgebühr nach RVG VV Nr. 4141 fällt nicht an, wenn ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren durch die anwaltliche Mitwirkung eingestellt und die Sache zur Verfolgung der Tat als Ordnungswidrigkeit an die Verwaltungsbehörde abgegeben wird.

Der IX. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 5. November 2009
durch
den Vorsitzenden Richter Dr. Ganter,
die Richter Raebel, Prof. Dr. Kayser,
die Richterin Lohmann und
den Richter Dr. Pape
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil der 13. Zivilkammer des Landgerichts Oldenburg vom 11. Juli 2008 aufgehoben.

Die Berufung gegen das Urteil des Amtsgerichts Nordenham vom 28. März 2008 wird auf Kosten des Klägers zurückgewiesen.

Diese Artikel im Bereich Freiberufler und Berufsrecht könnten Sie interessieren

Quality Agreements vs. Supply Agreements ?

Quality Agreements vs. Supply Agreements  ?

Qualitätssicherungsvereinbarungen gehören in vielen Lieferketten zwischen Hersteller und Abnehmer zum Standard. mehr

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Neues Gesetz für Syndikus-Anwälte

Seit Anfang des Jahres 2016 sind Unternehmensjuristen erstmals gesetzlich ausdrücklich als Rechtsanwälte anerkannt. mehr