BGH, 03.12.2010 - V ZR 200/09 - Geltung von Einwendungen und Einreden eines Grundstückseigentümers bzgl. einer Grundschuld nach ihrer Abtretung gegenüber dem neuen Grundschuldgläubiger; Folgerung eines dinglich wirkenden Abtretungsverbotes aus der Verschwiegenheitspflicht der Banken

Bundesgerichtshof
Urt. v. 03.12.2010, Az.: V ZR 200/09
Gericht: BGH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 03.12.2010
Referenz: JurionRS 2010, 31944
Aktenzeichen: V ZR 200/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LG Dortmund - 06.11.2008 - AZ: 12 O 109/08

OLG Hamm - 07.09.2009 - AZ: I-5 U 42/09

nachgehend:

OLG Hamm - 04.04.2011 - AZ: I-5 U 42/09

BGH - 27.01.2012 - AZ: V ZR 92/11

OLG Hamm - 04.06.2012 - AZ: I-5 U 42/09

BGH - 14.06.2013 - AZ: V ZR 148/12

Rechtsgrundlagen:

Nr. 2 Abs. 1 AGB-Banken

§ 5 AGBG

§ 9 Abs. 1 AGBG

§ 399 BGB

§ 1192 Abs. 1 Buchst. a) BGB

Art. 229 § 18 Abs. 2 EGBGB

§ 767 ZPO

§ 768 ZPO

Fundstellen:

BKR 2011, 291-293

ZfIR 2011, 584

Der V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat
auf die mündliche Verhandlung vom 3. Dezember 2010
durch
den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Krüger,
die Richter Dr. Lemke und Dr. Schmidt-Räntsch,
die Richterin Dr. Stresemann und
den Richter Dr. Czub
für Recht erkannt:

Tenor:

Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des 5. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Hamm vom 7. September 2009 aufgehoben.

Die Sache wird zur neuen Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Revisionsverfahrens, an das Berufungsgericht zurückverwiesen.

Diese Artikel im Bereich Kredit und Bankgeschäfte könnten Sie interessieren

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Widerrufsjoker noch einsetzbar

Der Widerrufsjoker verhilft vielen Kreditnehmern zu einem finanziellen Vorteil. Unsere Kanzlei Werdermann I von Rüden ermöglicht eine erfolgreiche Umsetzung des Widerrufjokers. mehr

Gebühren für Bauspardarlehen rechtzeitig zurückfordern – Verjährung droht

Gebühren für Bauspardarlehen rechtzeitig zurückfordern – Verjährung droht

Nach einem BGH-Urteil vom 8. November 2016 dürfen Bausparkassen keine zusätzlichen Darlehensgebühren erheben (Az.: XI ZR 552/15). Derartige Klauseln in den Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge… mehr

OLG Karlsruhe: Aufhebungsvertrag steht Darlehenswiderruf nicht im Wege

OLG Karlsruhe: Aufhebungsvertrag steht Darlehenswiderruf nicht im Wege

Ein Aufhebungsvertrag oder die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung stehen dem erfolgreichen Widerruf eines Darlehens nicht entgegen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe… mehr