BFH, 28.04.2010 - III R 93/08 - Teilnahme am Schulunterricht zur Erfüllung der Schulpflicht i.R.d. Berufsausbildung i.S.d. § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 Buchst. a Einkommenssteuergesetz (EStG); Erfüllung der Schulpflicht durch Teilnahme am zehn oder weniger Wochenstunden umfassenden Unterricht

Bundesfinanzhof
Urt. v. 28.04.2010, Az.: III R 93/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 28.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 16477
Aktenzeichen: III R 93/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Nürnberg - 12.11.2008 - AZ: III 103/2006

Fundstellen:

BFHE 229, 267 - 269

BFH/NV 2010, 1350-1351

BFH/PR 2010, 296

BStBl II 2010, 1060-1061 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 1444

DB 2010, 8

DStR 2010, 9

DStRE 2010, 929-930

EStB 2010, 245

FamRZ 2010, 1165

HFR 2010, 829-830

KÖSDI 2010, 17025

NJW 2010, 2911

NWB 2010, 1954

NWB direkt 2010, 672

RdW 2010, 468-470

StB 2010, 219

StBW 2010, 532-533

StC 2010, 9

STFA 2010, 28-29

StX 2010, 375

WISO-SteuerBrief 2010, 3

ZfSH/SGB 2010, 415-416

Jurion-Abstract 2010, 224861 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Zur Berufsausbildung i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a EStG gehört auch die Teilnahme am Schulunterricht zur Erfüllung der Schulpflicht. Das gilt auch dann, wenn der Umfang des danach zu besuchenden Unterrichts zehn oder weniger Wochenstunden umfasst.

Diese Artikel im Bereich Arbeit und Betrieb könnten Sie interessieren

Schadensersatz bei verspäteter Lohnzahlung

Schadensersatz bei verspäteter Lohnzahlung

"Da wird sich mancher Arbeitgeber doch die Augen reiben!" mehr

Kündigungsgrund Arbeitszeitbetrug - LAG Hamm zur Kündigung aus wichtigem Grund

Kündigungsgrund Arbeitszeitbetrug - LAG Hamm zur Kündigung aus wichtigem Grund

Arbeitszeit ist Arbeitszeit. Das heißt der Arbeitnehmer ist während dieser Zeit verpflichtet, seine vertraglich geschuldete Arbeitsleistung zu erbringen und sie nicht für private Dinge zu nutzen. mehr

Anspruch auf Festanstellung bei wiederholter Erneuerung eines befristeten Arbeitsvertrages

Anspruch auf Festanstellung bei wiederholter Erneuerung eines befristeten Arbeitsvertrages

Befristete Arbeitsverträge fortwährend zu erneuern, obwohl eine ständige Stelle besetzt werden müsste, gibt Arbeitgebern Autonomie und Handlungsfreiraum auf Kosten ihrer Angestellten. mehr