BFH, 27.10.2011 - VI R 71/10 - Anspruch eines Hochschullehrers auf Berücksichtigung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer als Werbungkosten

Bundesfinanzhof
Urt. v. 27.10.2011, Az.: VI R 71/10
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 27.10.2011
Referenz: JurionRS 2011, 32940
Aktenzeichen: VI R 71/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Rheinland-Pfalz - 25.02.2010 - AZ: 6 K 2045/09

Fundstellen:

BFHE 235, 448 - 452

AuR 2012, 87

AUR 2012, 87

BB 2012, 285 (Pressemitteilung)

BBK 2012, 156

BBK 2012, 203

BFH/NV 2012, 503-505

BFH/PR 2012, 111

BStBl II 2012, 234-236 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2012, 263-264

DStR 2012, 176-178

DStRE 2012, 256

DStZ 2012, 139

EStB 2012, 47

FamRZ 2012, 370

FR 2012, 362-364

GStB 2012, 37

HFR 2012, 264-265

NJW 2012, 702-703 "Hochschullehrer"

NWB 2012, 448-449

NWB direkt 2012, 126-127

NZA-RR 2012, 141-143

NZM 2012, 243

RdW 2012, 231-233

StB 2012, 57

StBW 2012, 114-115

StC 2012, 9

StX 2012, 70-71

wistra 2012, 5-6

ZIP 2012, 6

Amtlicher Leitsatz:

Bei einem Hochschullehrer ist das häusliche Arbeitszimmer grundsätzlich nicht der Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit.

Diese Artikel im Bereich Schule und Hochschule könnten Sie interessieren

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

LSG Berlin-Brandenburg Urt. v. 16.1.14, L 13 SB 131/12 mehr

Die Schulplatzklage in Bremen

Die Schulplatzklage in Bremen

Der Artikel stellt die Möglichkeit dar, sich in Bremen beim Übergang von der Grundschule in weiterführende Schule in die Wunschschule einzuklagen, wenn man bei der Vergabe der Schulplätze leer… mehr

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Sollten Sie als betroffene Eltern einen Schulbezirkswechsel erwägen, sich aber über den Verfahrensablauf oder darüber unsicher sein, welche Gründe durch die Schulverwaltung als „wichtig“ anerkannt… mehr