BFH, 23.09.2009 - II R 66/07 - Anspruch natürlicher Personen auf Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke nach ernsthafter Bekundung der unternehmerischen Absichten durch Anmeldung eines Gewerbes

Bundesfinanzhof
Urt. v. 23.09.2009, Az.: II R 66/07
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 23.09.2009
Referenz: JurionRS 2009, 28128
Aktenzeichen: II R 66/07
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Niedersachsen - 23.08.2007 - AZ: 5 K 364/06

Rechtsgrundlagen:

§ 2 UStG

§ 14 Abs. 2 S. 1 UStG

§ 14 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 UStG

§ 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 UStG

§ 27a UStG

Art. 12 Abs. 1 GG

Fundstellen:

BFHE 227, 212 - 217

BB 2010, 21

BBK 2010, 193-194

BFH/NV 2010, 365-367

BFH/PR 2010, 95

BStBl II 2010, 712-715 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 89-91

DStR 2009, 2665-2667

DStRE 2010, 134

DStZ 2010, 218

GStB 2010, 6

HFR 2010, 141-142

KÖSDI 2010, 16797

NWB 2009, 4068

NWB direkt 2009, 1386

PStR 2010, 58-59

RdW 2010, 175-176

StB 2010, 5

StC 2010, 11-12

STFA 2010, 29

StuB 2010, 78

StX 2010, 10

UR 2010, 138-140

UVR 2010, 129-130

WISO-SteuerBrief 2010, 4

Jurion-Abstract 2009, 224595 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Anspruch natürlicher Personen auf Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke

Hat eine natürliche Person durch Anmeldung eines Gewerbes ernsthaft die Absicht bekundet, unternehmerisch i.S. des § 2 UStG tätig zu werden, ist ihr außer in Fällen eines offensichtlichen, auf die Umsatzsteuer bezogenen Missbrauchs auf Antrag eine Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke zu erteilen.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr