BFH, 22.04.2010 - V R 26/08 - Herausrechnung der Vergnügungssteuer aus der Bemessungsgrundlage bei Umsätzen mit Spielautomaten mit oder ohne Gewinnmöglichkeit

Bundesfinanzhof
Urt. v. 22.04.2010, Az.: V R 26/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 22.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 17906
Aktenzeichen: V R 26/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Niedersachsen - 03.07.2008 - AZ: 16 K 481/07

Rechtsgrundlagen:

§ 4 Nr. 9 Buchst. b UStG

§ 10 Abs. 1 S. 1, 2 UStG

Art. 13 Teil B Buchst. f RL 77/388/EWG

Fundstellen:

BFHE 229, 429 - 433

BB 2010, 1693

BFH/NV 2010, 1579-1580

BFH/PR 2010, 385

BStBl II 2010, 883-885 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 1443

DB 2010, 6

DStR 2010, 9

DStRE 2010, 946-947

DStZ 2010, 543

HFR 2010, 1191-1192

IStR 2010, 586-588

KÖSDI 2010, 17063

NWB 2010, 2116

NWB direkt 2010, 722

StB 2010, 259

StBW 2010, 636

StC 2010, 10-11

StuB 2010, 559

StuB 2010, 552

StX 2010, 425

UR 2010, 586-588

UStB 2010, 232

ZKF 2010, 8

Jurion-Abstract 2010, 224847 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Bei Umsätzen mit Spielautomaten mit oder ohne Gewinnmöglichkeit ist die Vergnügungsteuer nicht aus der Bemessungsgrundlage herauszurechnen.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr