BFH, 21.04.2010 - VI R 66/04 - Steuerliche Berücksichtigung von Aufwendungen für die Teilnahme an einem Fortbildungskurs zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin"; Steuermindernder Abzug von Aufwendungen für die Teilnahme an sportmedizinischen Fortbildungslehrgängen

Bundesfinanzhof
Urt. v. 21.04.2010, Az.: VI R 66/04
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 21.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 16170
Aktenzeichen: VI R 66/04
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Sachsen-Anhalt - 01.09.2004 - AZ: 2 K 124/02

Fundstellen:

BFHE 229, 215 - 219

AuA 2010, 424

AuR 2010, 347-348

AUR 2010, 347-348

BB 2010, 1437 (Pressemitteilung)

BBK 2010, 537

BFH/NV 2010, 1347-1348

BFH/PR 2010, 287

BStBl II 2010, 685-687 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 6

DB 2010, 12

DB 2010, 1328-1329

DStR 2010, 7

DStRE 2010, 784-786

DStZ 2010, 471

EStB 2010, 243

FR 2010, 1045

GStB 2010, 260

HFR 2010, 815-816

IStR 2010, 492-494

KÖSDI 2010, 17023

KSR direkt 2010, 4

NJW 2010, 3327-3328

NVwZ 2010, 7 (Pressemitteilung)

NZA 2010, 868

RdW 2010, 461-463

StB 2010, 217

StBW 2010, 483-484

SteuerStud 2010, 301

StuB 2010, 514

SWI 2010, 453-455

SWK 2010, 939

Weiterbildung 2010, 50

WPg 2010, 672

WPg 2010, 705-706

ZAP 2010, 990

ZAP EN-Nr. 641/2010

ZWD 2010, 9-10

Jurion-Abstract 2010, 224846 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Aufwendungen für die Teilnahme an einem Fortbildungskurs, der mit bestimmten Stundenzahlen auf die Voraussetzungen zur Erlangung der Zusatzbezeichnung "Sportmedizin" angerechnet werden kann, sind zumindest teilweise als Werbungskosten zu berücksichtigen, auch wenn der Lehrgang in nicht unerheblichem Umfang Gelegenheit zur Ausübung verbreiteter Sportarten zulässt (Änderung der Rechtsprechung).

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Halb beruflich und halb private Dienstreise nunmehr steuerlich besser absetzbar

Halb beruflich und halb private Dienstreise nunmehr steuerlich besser absetzbar

Ein Arzt unternahm eine Fortbildungsreise an den Gardasee. Obwohl das Programm reichlich Gelegenheit zum Surfen, Segeln und Tennisspielen bot, darf der Arzt die Reisekosten für die Fortbildungsreise…

 mehr