BFH, 20.05.2010 - IV R 42/08 - Ansetzen des Teilwertes bei unentgeltlicher Übertragung eines Wirtschaftsgutes zwischen den jeweiligen Sonderbetriebsvermögen verschiedener Mitunternehmer derselben Mitunternehmerschaft; Anordnung der Fortführung des bisherigen Buchwerts bei einem Übertragungsvorgang nach dem 31. Dezember 2000 und der damit verbundenen Gewinnrealisierung hinsichtlich der Vereinbarkeit mit Verfassungsrecht

Bundesfinanzhof
Urt. v. 20.05.2010, Az.: IV R 42/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 20.05.2010
Referenz: JurionRS 2010, 19692
Aktenzeichen: IV R 42/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Niedersachsen - 04.07.2008 - AZ: 10 K 764/03

Rechtsgrundlagen:

§ 6 Abs. 5 S. 3 EStG i.d.F. 1999

§ 7 S. 1 GewStG i.d.F. 1999

§ 6 Abs. 5 S. 3 EStG i.d.F. 2001

§ 52 Abs. 16a EStG i.d.F. 2001

Fundstellen:

BB 2010, 1976-1977

BBK 2010, 944

BFH/NV 2010, 1726-1728

BFH/PR 2010, 362

BStBl II 2010, 820-823 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 1621-1623

DStRE 2010, 973-976

DStZ 2010, 618

EStB 2010, 320

FR 2010, 984-987

GmbHR 2010, 939-941

GmbH-StB 2010, 286

HFR 2010, 1027-1029

KoR 2010, 528

KÖSDI 2010, 17104-17105

NWB 2010, 2434

NWB direkt 2010, 816

NZG 2010, 1118-1120

StB 2010, 297

StBW 2010, 724-725

steueranwaltsmagazin 2011, 192

StuB 2010, 597

WPg 2010, 896-897

Jurion-Abstract 2010, 224904 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Wird ein Wirtschaftsgut zwischen den jeweiligen Sonderbetriebsvermögen verschiedener Mitunternehmer derselben Mitunternehmerschaft unentgeltlich übertragen, ist nach § 6 Abs. 5 Satz 3 EStG 1999 der Teilwert anzusetzen. Gegen die hiermit verbundene Gewinnrealisierung bestehen auch mit Rücksicht darauf keine verfassungsrechtlichen Bedenken, dass der Gesetzgeber für den Fall, dass ein solcher Übertragungsvorgang nach dem 31. Dezember 2000 erfolgt, die Fortführung des bisherigen Buchwerts angeordnet hat.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr