BFH, 20.04.2011 - I R 65/05 - Vereinbarkeit der in § 36 KStG 2002 i.d.F. JStG 2010 getroffenen Regelungen zur Umgliederung der Teilbeträge des verwendbaren Eigenkapitals (vEK) in ein Körperschaftsteuerguthaben mit dem GG

Bundesfinanzhof
Urt. v. 20.04.2011, Az.: I R 65/05
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 20.04.2011
Referenz: JurionRS 2011, 22288
Aktenzeichen: I R 65/05
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG München - 09.06.2005 - AZ: 7 K 2891/03

Rechtsgrundlage:

§ 36 KStG 2002

Fundstellen:

BFHE 234, 385 - 391

BFH/NV 2011, 1729-1731

BFH/NV 2012, 130-133

BFH/PR 2012, 54

BStBl II 2011, 983-986 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2011, 2690-2691

DStR 2011, 2294-2297

DStRE 2011, 1551

FR 2012, 269-271

GmbHR 2011, 1344

GmbHR 2011, 1105-1108

GmbH-StB 2012, 35

GWR 2012, 26

HFR 2011, 1219-1220

NWB 2011, 4083

NWB direkt 2011, 1271

StB 2012, 5

StBW 2011, 1137-1138

StuB 2011, 724

StX 2011, 761

Amtlicher Leitsatz:

Die durch das JStG 2010 getroffenen Regelungen zur Umgliede¬rung der Teilbeträge des vEK in ein Körperschaftsteuerguthaben sind mit dem GG vereinbar. Das betrifft auch die in § 36 Abs. 4 KStG 1999 i.d.F. des StSenkG angeordnete und insoweit fortgeltende Verrechnung von negativem nicht belastetem vEK mit belastetem vEK. Diese gesetzliche Anordnung bleibt unbe¬rührt davon, dass das BVerfG im Beschluss vom 17. November 2009 1 BvR 2192/05 (BVerfGE 125, 1) die in § 36 Abs. 3 KStG 1999 i.d.F. des StSenkG bestimmte Umgliederung von EK 45 in EK 40 verworfen hat.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr