BFH, 17.12.2009 - VI R 63/08 - Abziehbarkeit von Studiengebühren für den Besuch einer Hochschule als außergewöhnliche Belastung i.S.d. Einkommensteuergesetzes (EStG); Verfassungsmäßigkeit des Abzugsverbots im Hinblick auf den Ausbildungsbedarf von Kindern

Bundesfinanzhof
Urt. v. 17.12.2009, Az.: VI R 63/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 17.12.2009
Referenz: JurionRS 2009, 31809
Aktenzeichen: VI R 63/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Bremen - 16.07.2008 - AZ: 4 K 205/06 (4)

Fundstellen:

BFHE 227, 487 - 491

AuR 2010, 178

AUR 2010, 178

BFH/NV 2010, 735-737

BFH/PR 2010, 166

BStBl II 2010, 341-343 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 482-483

DStR 2010, 314-316

DStRE 2010, 315

DStZ 2010, 351-352

EStB 2010, 95

FamRB 2010, 145-146

FamRZ 2010, 560

FR 2010, 527

FuR 2010, 288-289

GStB 2010, 18

HFR 2010, 368-369

KÖSDI 2010, 16873

NJ 2010, 10

NJW 2010, 1839-1840

NVwZ 2010, 8

NWB 2010, 568

NWB direkt 2010, 174

RdW 2010, 329-331

StB 2010, 97

StBW 2010, 204

StC 2010, 7

SteuerStud 2010, 148

STFA 2010, 25-27

StuB 2010, 202

StX 2010, 120

V&S 2010, 6

ZAP EN-Nr. 0/2010

ZAP EN-Nr. 364/2010

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Studiengebühren für den Besuch einer (privaten) Hochschule sind weder nach § 33a Abs. 2 EStG noch nach § 33 EStG als außergewöhnliche Belastung abziehbar.

  2. 2.

    Das Abzugsverbot begegnet keinen verfassungsrechtlichen Bedenken. Vielmehr hat der Gesetzgeber dem Ausbildungsbedarf von Kindern in § 32 Abs. 6 Satz 1 2. Halbsatz EStG und § 33a Abs. 2 EStG --jedenfalls im Streitjahr-- ausreichend Rechnung getragen.

  3. 3.

    § 33a Abs. 2 EStG ist eine zusätzliche Ausbildungskomponente im Familienleistungsausgleich. Eine isolierte Betrachtung der Verfassungsmäßigkeit dieser Vorschrift scheidet damit aus.

Diese Artikel im Bereich Schule und Hochschule könnten Sie interessieren

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

LSG Berlin-Brandenburg Urt. v. 16.1.14, L 13 SB 131/12 mehr

Die Schulplatzklage in Bremen

Die Schulplatzklage in Bremen

Der Artikel stellt die Möglichkeit dar, sich in Bremen beim Übergang von der Grundschule in weiterführende Schule in die Wunschschule einzuklagen, wenn man bei der Vergabe der Schulplätze leer… mehr

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Sollten Sie als betroffene Eltern einen Schulbezirkswechsel erwägen, sich aber über den Verfahrensablauf oder darüber unsicher sein, welche Gründe durch die Schulverwaltung als „wichtig“ anerkannt… mehr