BFH, 17.06.2010 - III R 42/09 - Voraussetzungen des Kindergeldanspruchs eines türkischen Staatsbürgers nach dem Vorläufigen Europäischen Abkommen über soziale Sicherheit vom 11. Dezember 1953

Bundesfinanzhof
Urt. v. 17.06.2010, Az.: III R 42/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 17.06.2010
Referenz: JurionRS 2010, 23608
Aktenzeichen: III R 42/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Sachsen - 30.04.2009 - AZ: 1 K 1031/08 (Kg) (EFG 2010, 154)

Rechtsgrundlagen:

Art. 2 Abs. 1 Buchst. d VEA

§ 9 S. 2 AO

§ 62 Abs. 2 EStG

Fundstellen:

BFHE 230, 337 - 342

BFH/NV 2010, 2168-2170

BFH/PR 2011, 20

DStRE 2010, 1402-1404

EStB 2010, 451

FamRZ 2010, 1733

HFR 2010, 1171-1173

InfAuslR 2010, 449-450

IStR 2010, 916-918

KÖSDI 2010, 17186

NWB 2010, 3090

NWB direkt 2010, 1008

StB 2010, 379

StBW 2010, 975

StX 2010, 596

ZAR 2010, 29-30

ZfSH/SGB 2010, 684-686

Jurion-Abstract 2010, 224932 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Kindergeldanspruch eines türkischen Staatsbürgers nach dem Vorläufigen Europäischen Abkommen über soziale Sicherheit

Ab einem Aufenthalt im Bundesgebiet von sechs Monaten besteht nach dem Vorläufigen Europäischen Abkommen über soziale Sicherheit vom 11. Dezember 1953 für türkische Staatsbürger ein Anspruch auf Kindergeld unter denselben Voraussetzungen wie für einen deutschen Staatsbürger.

Diese Artikel im Bereich Familie und Ehescheidung könnten Sie interessieren

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Alle Jahre wieder: Zum 1. Januar 2017 wird die "Düsseldorfer Tabelle" geändert und auch diesmal wurden die Mindestsätze angehoben. mehr

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

„Wir wollen Gütertrennung vereinbaren, damit wir unser Vermögen getrennt halten können und nicht für die Schulden des anderen haften müssen.“ Mit dieser oder einer ähnlichen Begründung suchen viele… mehr

Anwalts- und Gerichtskosten bei Trennung und Scheidung steuerlich absetzbar?

Anwalts- und Gerichtskosten bei Trennung und Scheidung steuerlich absetzbar?

Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastungen im Sinne des Steuerrechts mehr