BFH, 17.06.2010 - III R 35/09 - Vereinbarkeit der Absenkung der Altersgrenze für die Berücksichtigung von Kindern in der Berufsausbildung oder einer Übergangszeit oder Wartezeit durch das Steueränderungsgesetz 2007 (StÄndG) und der dazu getroffenen Übergangsregelung mit dem GG

Bundesfinanzhof
Urt. v. 17.06.2010, Az.: III R 35/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 17.06.2010
Referenz: JurionRS 2010, 27406
Aktenzeichen: III R 35/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG München - 22.04.2009 - AZ: 9 K 3729/08

Fundstellen:

BFHE 230, 523 - 533

AuA 2011, 35

AuR 2011, 39

AUR 2011, 39

BFH/NV 2011, 107-111

BFH/PR 2011, 50

BStBl II 2011, 176-180 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 2599

DStRE 2011, 11-15

FamRZ 2011, 298

FF 2011, 175

FR 2011, 134-138

HFR 2011, 310-313

KÖSDI 2010, 17223

NWB 2011, 11

NWB 2010, 3859

NWB direkt 2010, 1225

NWB direkt 2011, 9

PERSONALmagazin 2011, 65

StB 2011, 3

StBW 2010, 1157

StX 2010, 741-742

ZFE 2011, 141

Jurion-Abstract 2010, 224931 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Die Absenkung der Altersgrenze für die Berücksichtigung von Kindern in der Berufsausbildung oder einer Übergangs- oder Wartezeit durch das StÄndG 2007 war ebenso wie die dazu getroffene Übergangsregelung mit dem GG vereinbar.

Diese Artikel im Bereich Familie und Ehescheidung könnten Sie interessieren

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Alle Jahre wieder: Zum 1. Januar 2017 wird die "Düsseldorfer Tabelle" geändert und auch diesmal wurden die Mindestsätze angehoben. mehr

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

„Wir wollen Gütertrennung vereinbaren, damit wir unser Vermögen getrennt halten können und nicht für die Schulden des anderen haften müssen.“ Mit dieser oder einer ähnlichen Begründung suchen viele… mehr

Anwalts- und Gerichtskosten bei Trennung und Scheidung steuerlich absetzbar?

Anwalts- und Gerichtskosten bei Trennung und Scheidung steuerlich absetzbar?

Scheidungskosten als außergewöhnliche Belastungen im Sinne des Steuerrechts mehr