BFH, 17.03.2010 - XI R 2/08 - Masseverbindlichkeit i.S.d. § 55 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung (InsO) einer Umsatzsteuer aus einer unternehmerischen Tätigkeit nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch den Schuldner

Bundesfinanzhof
Urt. v. 17.03.2010, Az.: XI R 2/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 17.03.2010
Referenz: JurionRS 2010, 18946
Aktenzeichen: XI R 2/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Niedersachsen - 06.12.2007 - AZ: 16 K 147/07

Fundstellen:

BFHE 229, 394 - 399

BB 2010, 1757

BB 2010, 2159-2160

BFH/NV 2010, 1568-1570

BFH/PR 2010, 381

BStBl II 2015, 196-199

DB 2010, 1626-1628

DStRE 2010, 938-940

DStZ 2010, 578-579

EWiR 2010, 647

HFR 2010, 1074-1075

KSR direkt 2010, 7

NWB 2010, 2283

NWB direkt 2010, 769

RdW 2010, 626-629

StB 2010, 259

StBW 2010, 635-636

StuB 2010, 680

StX 2010, 459-460

UR 2010, 619-622

ZBB 2010, 316

ZInsO 2010, 1390-1392

ZIP 2010, 1405-1407

ZVI 2010, 427-429

Jurion-Abstract 2010, 224807 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Übt der Schuldner nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens eine unternehmerische Tätigkeit aus, ist die Umsatzsteuer aus dieser Tätigkeit nicht bereits deshalb eine Masseverbindlichkeit i.S. des § 55 Abs. 1 Nr. 1 InsO, weil der Schuldner dabei mit Billigung des Insolvenzverwalters u.a. auch Massegegenstände verwendet.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr