BFH, 15.04.2010 - VI R 20/08 - Abgeltung einer Leasingsonderzahlung durch Entfernungspauschale

Bundesfinanzhof
Urt. v. 15.04.2010, Az.: VI R 20/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 15.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 17869
Aktenzeichen: VI R 20/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Köln - 31.03.2008 - AZ: 14 K 2865/07

Fundstellen:

BFHE 229, 203 - 206

AuR 2010, 396

AUR 2010, 396

BB 2010, 1693

BBK 2010, 688-689

BFH/NV 2010, 1534-1535

BFH/PR 2010, 322

BStBl II 2010, 805-806 (Volltext mit amtl. LS)

DAR 2010, 484

DB 2010, 6

DB 2010, 11

DB 2010, 1434-1435

DStR 2010, 1328-1330

DStR 2010, 7

DStRE 2010, 898

DStZ 2010, 545

EStB 2010, 287-288

FR 2010, 711-713

GStB 2010, 33

HFR 2010, 933-934

KÖSDI 2010, 17061

NWB 2010, 2116

NWB 2010, 2192

NWB direkt 2010, 742

NWB direkt 2010, 722

NZA 2010, 868

NZA-RR 2010, 483-485

RdW 2010, 649-650

StB 2010, 257

StBW 2010, 578-579

StC 2010, 7

steueranwaltsmagazin 2011, 35

SteuerStud 2010, 365 (Pressemitteilung)

STFA 2010, 29

StuB 2010, 600

StX 2010, 420-421

V&S 2010, 5

Jurion-Abstract 2010, 224838 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Bei der Benutzung eines Fahrzeugs als Arbeitsmittel zu Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte geht die Nr. 4 des § 9 Abs. 1 Satz 3 EStG der Nr. 6 dieser Vorschrift vor.

  2. 2.

    Durch die Entfernungspauschale wird auch eine Leasingsonderzahlung abgegolten.

Diese Artikel im Bereich Kauf und Leasing könnten Sie interessieren

Keine Pflicht zur Abnahme bei geringfügigen Mängeln

Keine Pflicht zur Abnahme bei geringfügigen Mängeln

Ein Käufer eines PKW kann die Abnahme und die Zahlung des (gesamten) Kaufpreises verweigern, sofern ein Mangel vorliegt und zwar auch dann, wenn es sich um einen geringfügigen behebbaren Mangel… mehr

Opfer im VW-Abgasskandal haben gute Aussichten auf ein neues Auto

Opfer im VW-Abgasskandal haben gute Aussichten auf ein neues Auto

Immer mehr Landes- und Oberlandesgerichte geben vom Abgasskandal betroffenen Autobesitzern Recht und verurteilen Autohändler zur Rückabwicklung des Kaufvertrages mehr

BGH Kaufrecht: Rücktritt rechtens trotz Vorführffektes

BGH Kaufrecht: Rücktritt rechtens trotz Vorführffektes

Käufer können trotz des sog. Vorführeffekts bei sicherheitsrelevanten Mängeln auf Nacherfüllung bestehen. Es sei unzumutbar, ein weiters Auftreten von sog. Mangelsymptomen abzuwarten. mehr