BFH, 15.04.2010 - IV B 105/09 - Übertragung des Wirtschaftsguts eines Gesamthandsvermögens einer Personengesellschaft auf eine beteiligungsidentische Schwesterpersonengesellschaft mit dem Ziel der Aufdeckung stiller Reserven

Bundesfinanzhof
Beschl. v. 15.04.2010, Az.: IV B 105/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 15.04.2010
Referenz: JurionRS 2010, 15677
Aktenzeichen: IV B 105/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Niedersachsen - 17.07.2009 - AZ: 1 V 54/09

Fundstellen:

BFHE 229, 199 - 203

BB 2010, 1465

BBK 2010, 585-586

BeSt 2010, 29

BFH/NV 2010, 1345-1347

BFH/PR 2010, 284

BStBl II 2010, 971-973 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 1155-1156

DStR 2010, 1070-1072

DStR 2010, 6-7

DStRE 2010, 700

DStZ 2010, 468-469

EStB 2010, 201-202

EWiR 2010, 605

FR 2010, 760-761

GmbHR 2010, 724-725

GmbH-StB 2010, 188

GStB 2010, 224

HFR 2010, 813-814

KoR 2010, 423

KÖSDI 2010, 16985

KÖSDI 2010, 17228

KSR direkt 2010, 3

MBP 2010, 111

MittBayNot 2011, 86-87

NJW-RR 2010, 1126-1127

NotBZ 2010, 355-356

NWB 2010, 1730

NWB direkt 2010, 600

NZG 2010, 743

NZG 2010, 999-1000

StB 2010, 217

StBp 2010, 210

StBW 2010, 483

StuB 2010, 442

StX 2010, 340

WPg 2010, 701-702

ZfIR 2010, 515-516

Jurion-Abstract 2010, 224831 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Auch nach Ergehen des BFH-Urteils vom 25. November 2009 I R 72/08 (DStR 2010, 269) ist ernstlich zweifelhaft, ob die Übertragung eines Wirtschaftsguts des Gesamthandsvermögens einer Personengesellschaft auf eine beteiligungsidentische Schwesterpersonengesellschaft zur Aufdeckung stiller Reserven führt.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr