BFH, 14.04.2011 - IV R 8/10 - Aufwendungen eines als GmbH & Co. KG geführten Schiffsfonds für Konzeption, Geschäftsbesorgung u.a. sind in der Steuerbilanz der KG als Anschaffungskosten zu behandeln; Behandlung von Aufwendungen für Konzeption, Platzierung von Eigenkapital, Prospekterstellung, Finanzierungsvermittlung und Kontrolle der Mittelverwendung u.a. eines Schiffsfond-GmbH & Co. KG; Anwendbarkeit der in der amtlichen Tabelle bzgl. Absetzungen für Abnutzung (AfA-Tabelle) für sonstige Seeschiffe genannten Nutzungsdauer auf Tankschiffe

Bundesfinanzhof
Urt. v. 14.04.2011, Az.: IV R 8/10
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 14.04.2011
Referenz: JurionRS 2011, 16855
Aktenzeichen: IV R 8/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Münster - 18.12.2009 - AZ: 10 K 3719/05 F

Fundstellen:

BFHE 233, 226 - 241

AO-StB 2011, 195

BB 2011, 1513 (Pressemitteilung)

BB 2011, 1586

BFH/NV 2011, 1242-1247

BFH/PR 2011, 297

BStBl II 2011, 709-715 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2011, 1306

DStR 2011, 6

DStRE 2011, 864-870

DStZ 2011, 463

ErbStB 2011, 186-187

EStB 2011, 250

FR 2011, 667-673

GmbHR 2011, 198-200

GStB 2011, 30

GWR 2011, 321

HFR 2011, 845-850

KoR 2011, 392

KÖSDI 2011, 17494

KSR direkt 2011, 5

NWB 2011, 2018

NWB direkt 2011, 668

NZG 2011, 856

NZG 2011, 5-6

StB 2011, 217

StuB 2011, 475

StX 2011, 356-357

V&S 2011, 5

WPg 2011, 743-746

ZIP 2011, 5-6

Jurion-Abstract 2011, 225339 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Aufwendungen eines in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG geführten Schiffsfonds für die wirtschaftliche und steuerliche Konzeption, die Platzierung des Eigenkapitals, die Geschäftsbesorgung, die Prospekterstellung, die Finanzierungsvermittlung sowie für die Kontrolle der Mittelverwendung sind in der Steuerbilanz der KG in voller Höhe als Anschaffungskosten des Schiffs (hier Tankschiff) zu behandeln, wenn sich die Kommanditisten aufgrund eines vom Projektanbieter vorformulierten Vertragswerks an dem Fonds beteiligen (Anschluss an BFH-Urteil vom 28. Juni 2001 IV R 40/97, BFHE 196, 77,).

  2. 2.

    Die in der amtlichen AfA-Tabelle für sonstige Seeschiffe genannte Nutzungsdauer von zwölf Jahren ist für Tankschiffe (hier sog. Doppelhüllentanker), die im Jahr 2001 hergestellt worden sind, nicht anwendbar.

Diese Artikel im Bereich Wirtschaft und Gewerbe könnten Sie interessieren

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Haftung GmbH Geschäftsführer: 5 goldene Regeln und Haftungsvermeidungsstrategien

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) privilegiert ihre Gesellschafter und nicht ihren Geschäftsführer. Dieser hat als Organ fremde Vermögensinteressen wahrzunehmen und dabei die… mehr

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Der Anspruch einzelner Gesellschafter auf die Verlegung einer Gesellschafterversammlung

Es ist nicht immer leicht einen Termin für eine anstehende Gesellschafterversammlung zu finden, der tatsächlich allen Gesellschaftern passt. Unter welchen Umständen ein verhinderter Gesellschafter… mehr

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen

Bausparer können sich nach BGH-Urteil Darlehensgebühren zurückholen mehr