BFH, 12.11.2009 - VI R 1/09 - Stellen des Antrags auf Einkommensteuer-Veranlagung für Veranlagungszeiträume vor 2005 erst nach dem 28. Dezember 2007 durch einen ausschließlich Arbeitslohn beziehenden Arbeitnehmer; Fortgeltung der zweijährigen Antragsfrist des § 46 Abs. 2 Nr. 8 Einkommensteuergesetz alte Fassung (EStG a.F.)

Bundesfinanzhof
Urt. v. 12.11.2009, Az.: VI R 1/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 12.11.2009
Referenz: JurionRS 2009, 30127
Aktenzeichen: VI R 1/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Rheinland-Pfalz - 11.12.2008 - AZ: 6 K 1801/08

Rechtsgrundlagen:

§ 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG i.d.F.v. 20.12.2007

§ 52 Abs. 55j EStG i.d.F.v. 20.12.2007

Fundstellen:

BFHE 227, 97 - 99

AuA 2010, 600

BB 2010, 213

BFH/NV 2010, 514-515

BFH/PR 2010, 135

BStBl II 2010, 406-407 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2010, 149-150

DStR 2010, 166-167

DStRE 2010, 191

EStB 2010, 50

FR 2010, 342-343

GStB 2010, 14

KÖSDI 2010, 16834

KSR direkt 2010, 7

NJW 2010, 704

NJW 2010, 8

NWB 2010, 248-249

NWB direkt 2010, 78-79

NZA-RR 2010, 204

RdW 2010, 336-337

stak 2010, 1

StB 2010, 58

StBW 2010, 55-56

StC 2010, 8

StuB 2010, 118

StX 2010, 52-53

WISO-SteuerBrief 2010, 9-10

Jurion-Abstract 2009, 224675 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Stellt ein ausschließlich Arbeitslohn beziehender Arbeitnehmer den Antrag auf Einkommensteuer-Veranlagung für Veranlagungszeiträume vor 2005 erst nach dem 28. Dezember 2007, ist er --soweit Verjährungsfristen nicht entgegenstehen-- gemäß § 46 Abs. 2 Nr. 8 i.V.m. § 52 Abs. 55j EStG i.d.F. vom 20. Dezember 2007 zu veranlagen.

  2. 2.

    Die inzwischen aufgehobene zweijährige Antragsfrist des § 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG a.F. gilt insoweit nicht fort.

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Antragsveranlagung | Ungestellte Anträge ab VZ 2003 nachholen! (BFH)

Antragsveranlagung | Ungestellte Anträge ab VZ 2003 nachholen! (BFH)

Finanzämter müssen Antragsveranlagungen (früher: Lohnsteuerjahresausgleich) für Jahre vor 2005 auch dann bearbeiten, wenn über einen Antrag auf Veranlagung bis zum Stichtag 28.12.2007 noch nicht…

 mehr