BFH, 09.06.2011 - III R 61/08 - Kindergeld für ein für ein über 27 (bzw. 25) Jahre altes Kind wegen Unfähigkeit des Selbstunterhalts bei geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung

Bundesfinanzhof
Urt. v. 09.06.2011, Az.: III R 61/08
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 09.06.2011
Referenz: JurionRS 2011, 25325
Aktenzeichen: III R 61/08
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Münster - 14.01.2008 - AZ: 4 K 4381/05 Kg

Rechtsgrundlage:

§ 62 Abs. 1 EStG

Fundstellen:

BFHE 234, 143 - 149

BFH/NV 2011, 1947-1949

BFH/PR 2011, 451

BStBl II 2012, 141-143 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2011, 2420

DStRE 2011, 1380-1383

DStZ 2011, 809

EStB 2011, 398

FamRZ 2011, 1793

FR 2012, 140

FuR 2012, 97

GStB 2012, 1

HFR 2011, 1304-1305

KÖSDI 2011, 17648

NJW 2012, 108-110

NWB 2011, 3506

NWB direkt 2011, 1100

StB 2011, 378

StBW 2011, 968

StC 2011, 12

StX 2011, 644

Jurion-Abstract 2011, 230101 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Voraussetzung für die Berücksichtigung eines über 27 (bei Behinderungseintritt nach dem 31. Dezember 2006: 25) Jahre alten behinderten Kindes ist nicht, dass neben der Behinderung auch die dadurch bedingte Unfähigkeit zum Selbstunterhalt bereits vor Vollendung des 27. (bzw. 25.) Lebensjahres vorgelegen hat.

Diese Artikel im Bereich Familie und Ehescheidung könnten Sie interessieren

Was ist ein Verfahrensbeistand und welche Aufgabe hat er?

Was ist ein Verfahrensbeistand und welche Aufgabe hat er?

Doch was sind seine Aufgaben? mehr

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Neue Düsseldorfer Tabelle ab 1. Januar 2017 - Kindergeld steigt 2017

Alle Jahre wieder: Zum 1. Januar 2017 wird die "Düsseldorfer Tabelle" geändert und auch diesmal wurden die Mindestsätze angehoben. mehr

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

GÜTERTRENNUNG AUS HAFTUNGSGRÜNDEN?

„Wir wollen Gütertrennung vereinbaren, damit wir unser Vermögen getrennt halten können und nicht für die Schulden des anderen haften müssen.“ Mit dieser oder einer ähnlichen Begründung suchen viele… mehr