BFH, 08.09.2010 - I R 74/09 - Deutsche Besteuerung von Lizenzvergütungen von einem in den USA ansässigen Gesellschafter einer deutschen Personengesellschaft; Abkommensrechtliche Behandlung von Lizenzzahlungen als Sondervergütungen nach § 50d Abs. 10 S. 1 EStG i.d.F.v. 01.01.2002

Bundesfinanzhof
Urt. v. 08.09.2010, Az.: I R 74/09
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 08.09.2010
Referenz: JurionRS 2010, 27674
Aktenzeichen: I R 74/09
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG München - 30.07.2009 - AZ: 1 K 1816/09

Rechtsgrundlagen:

§ 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 S. 1 EStG 2002

§ 50d Abs. 10 S. 1 EStG 2002

§ 52 Abs. 59a S. 8 EStG

Art. 7 Abs. 1 DBA USA a.F.

Art. 7 Abs. 2 DBA USA a.F.

Art. 7 Abs. 6 DBA USA a.F.

Art. 12 Abs. 1 DBA USA a.F.

Art. 12 Abs. 3 DBA USA a.F.

Fundstellen:

BFHE 231, 84 - 91

BB 2010, 3053

BB 2011, 164-166

BFH/NV 2011, 138-140

BFH/PR 2011, 70

BStBl II 2014, 788-791

DB 2010, 2654-2656

DStR 2010, 2450-2453

DStRE 2011, 58-59

EStB 2011, 10-11

FR 2011, 179-182

GmbHR 2011, 50-53

GStB 2011, 4

GWR 2010, 615

HFR 2011, 143-145

IStR 2011, 32-35

Konzern 2011, 76

KÖSDI 2011, 17270

KSR direkt 2011, 3

NWB 2010, 3939-3940

NWB direkt 2010, 1251-1252

PIStB 2011, 87

RIW/AWD 2011, 252-254

StB 2011, 9

StBW 2010, 1159-1160

StuB 2010, 953

StX 2010, 758

Jurion-Abstract 2010, 225053 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

Erhält ein in den USA ansässiger Gesellschafter einer deutschen Personengesellschaft Lizenzvergütungen für von ihm der Gesellschaft eingeräumte Rechte, so dürfen diese Vergütungen nach Art. 12 Abs. 1 DBA-USA 1989 a.F. nur in den USA und nicht in Deutschland besteuert werden (Anschluss an Senatsurteil vom 17. Oktober 2007 I R 5/06, BFHE 219, 518, BStBl II 2009, 356 [BFH 17.10.2007 - I R 5/06]). Die in § 50d Abs. 10 Satz 1 EStG 2002 i.d.F. des JStG 2009 angeordnete Umqualifizierung von Sondervergütungen i.S. von § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Satz 1 zweiter Halbsatz EStG 1997/2002 in abkommensrechtliche Unternehmensgewinne ändert daran nichts (gegen BMF-Schreiben vom 16. April 2010, BStBl I 2010, 354, dort Tz. 2.2.1 und 5.1).

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr