BFH, 07.12.2010 - VIII R 54/07 - Ermittlung der nach § 12 Nr. 3 Einkommensteuergesetz (EStG) nicht abziehbaren Umsatzsteuer bei Anwendung der 1 %-Regelung nach umsatzsteuerrechtlichen Maßstäben; Erfolgen der nach § 12 Nr. 3 EStG erforderlichen Hinzurechnung der Umsatzsteuer auf den Zeitpunkt der Entnahme

Bundesfinanzhof
Urt. v. 07.12.2010, Az.: VIII R 54/07
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 07.12.2010
Referenz: JurionRS 2010, 32592
Aktenzeichen: VIII R 54/07
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Nürnberg - 26.04.2007 - AZ: IV 299/2006

BFH - 28.04.2010 - AZ: VIII R 54/07

Fundstellen:

BFHE 232, 112 - 118

AuA 2011, 169

BB 2011, 341-342

BBK 2011, 198

BFH/NV 2011, 491-494

BFH/PR 2011, 129

BStBl II 2011, 451-454 (Volltext mit amtl. LS)

DB 2011, 276-278

DStR 2011, 209-211

DStRE 2011, 254

DStZ 2011, 138

EStB 2011, 93-94

FR 2011, 481-484

GStB 2011, 157-158

GStB 2011, 14

HFR 2011, 405-407

KÖSDI 2011, 17340

KSR direkt 2011, 4

NJW 2011, 2541-2543

NWB 2011, 418

NWB 2011, 592-593

NWB direkt 2011, 178-179

StB 2011, 58

StBp 2011, 117

StBW 2011, 195-196

StC 2011, 11

STFA 2011, 29

StuB 2011, 151

StX 2011, 86-87

UStB 2011, 71-72

ZAP 2011, 293

ZAP EN-Nr. 202/2011

Jurion-Abstract 2010, 225180 (Zusammenfassung)

Amtlicher Leitsatz:

  1. 1.

    Die nach § 12 Nr. 3 EStG nicht abziehbare Umsatzsteuer ist bei Anwendung der 1%-Regelung (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 EStG) nach umsatzsteuerrechtlichen Maßstäben zu ermitteln.

  2. 2.

    Dabei kommt es nicht auf die tatsächliche festgesetzte Umsatzsteuer an, denn Umsatzsteuerbescheid und Einkommensteuerbescheid stehen mangels entsprechender gesetzlicher Grundlagen nicht im Verhältnis Grundlagenbescheid - Folgebescheid.

  3. 3.

    Die nach § 12 Nr. 3 EStG erforderliche Hinzurechnung der Umsatzsteuer hat auf den Zeitpunkt der Entnahme zu erfolgen (Bestätigung der Rechtsprechung).

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr