BFH, 01.07.2009 - V S 10/07 - Statthaftigkeit einer Gegenvorstellung gegen einen in materieller Rechtskraft erwachsenen ablehnenden Beschluss über einen Antrag auf Prozesskostenhilfe

Bundesfinanzhof
Beschl. v. 01.07.2009, Az.: V S 10/07
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 01.07.2009
Referenz: JurionRS 2009, 20066
Aktenzeichen: V S 10/07
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

BFH - 26.09.2007 - AZ: V S 10/07

Fundstellen:

BFHE 225, 310 - 312

AO-StB 2009, 288

BB 2009, 1891

BFH/NV 2009, 1752-1753

BFH/PR 2009, 447

BStBl II 2010, 824-826 (Volltext mit amtl. LS)

BStBl II 2009, 824-825

DB 2009, 1970

DStR 2009, 1807

DStRE 2009, 1151

FamRZ 2009, 1829-1830

HFR 2009, 1098-1099

KÖSDI 2009, 16677

NJW 2009, 3053 "Rücknahme der Vorlage an den GmS-OGB"

NWB 2009, 2790

SJ 2009, 14

StB 2009, 343

StBW 2009, 8

StuB 2010, 38

StX 2009, 554-555

Jurion-Abstract 2009, 224378 (Zusammenfassung)

Tenor:

Der Senat nimmt seine Vorlage an den Gemeinsamen Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes zur Frage der Statthaftigkeit einer Gegenvorstellung gegen einen Beschluss über einen Antrag auf PKH (Beschluss vom 26. September 2007 V S 10/07, BFHE 219, 27, BStBl II 2008, 60) zurück.

Diese Artikel im Bereich Steuern und Steuerstrafrecht könnten Sie interessieren

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Das Fortbestehen der eigenen Praxis planen und sichern

Wer sich eine eigene Praxis aufbaut arbeitet an seinem persönlichen Lebenswerk. mehr

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen

Steuerrechtliche Gleichbehandlung gesetzlicher und privater Krankenversicherungen mehr

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sichern

Viele Ärzte setzten die Existenzgrundlagen ihrer Praxis durch wirtschaftliches Fehlverhalten aufs Spiel. mehr