BAG, 17.02.2011 - 6 AZB 3/11 - Mutwilligkeit der Rechtsverfolgung im Zusammenhang mit der Gewährung von Prozesskostenhilfe

Bundesarbeitsgericht
Beschl. v. 17.02.2011, Az.: 6 AZB 3/11
Gericht: BAG
Entscheidungsform: Beschluss
Datum: 17.02.2011
Referenz: JurionRS 2011, 12272
Aktenzeichen: 6 AZB 3/11
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

LAG Sachsen-Anhalt - 28.12.2010 - AZ: 2 Ta 172/10

ArbG Stendal - 24.11.2010 - AZ: 2 Ca 802/10

ArbG Stendal - 29.10.2010 - AZ: 2 Ca 802/10

Fundstellen:

BAGE 137, 145 - 149

ArbR 2011, 202

AuR 2011, 224

AUR 2011, 224

DB 2011, 16

DB 2011, 716

EBE/BAG 2011, 58-59

EzA-SD 7/2011, 14-15

FA 2011, 149

JurBüro 2011, 374-375

MDR 2011, 922

NJW 2011, 1161-1163 "Prozesskostenhilfe"

NZA 2011, 422-424

RVGreport 2011, 275-276

Amtlicher Leitsatz:

Würde eine wirtschaftlich leistungsfähige Partei ihre Rechte nicht in gleicher Weise verfolgen, weil ihr ein kostengünstigerer Weg offensteht und dieser Weg genauso Erfolg versprechend ist, ist die beabsichtigte Rechtsverfolgung einer bedürftigen Partei in der Regel mutwillig iSv. § 114 Satz 1 ZPO.

In Sachen

Kläger im Hauptsacheverfahren, Antragsteller und Rechtsbeschwerdeführer,

pp.

Beklagte des Hauptsacheverfahrens:

1.

2.

3.

hat der Sechste Senat des Bundesarbeitsgerichts am 17. Februar 2011 beschlossen:

Tenor:

1. Die Rechtsbeschwerde des Antragstellers gegen den Beschluss des Landesarbeitsgerichts Sachsen-Anhalt vom 28. Dezember 2010 - 2 Ta 172/10 - wird zurückgewiesen.

2. Der Antragsteller hat die Kosten der Beschwerde zu tragen.

Diese Artikel im Bereich Zivilrecht, Prozess und Zwangsvollstreckung könnten Sie interessieren

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

V PLUS FONDS (V+) – ANLEGER OBSIEGEN VOR GERICHT

München, 23.11.2016 – Hoffnung für Anleger von V Plus Fonds. CLLB Rechtsanwälte berichten von positiven Urteilen. mehr

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

GarantieHebelPlan ’08 - Fonds nimmt Klagen zurück!

CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger erfolgreich gegen Klagen von GarantieHebelPlan ’08. mehr

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Verbraucherfreundliches Urteil für Bausparer – CLLB vertritt Bausparer bei der Durchsetzung von Ansprüchen

Bausparer profitieren vom aktuellen Urteil des BGH zur Unwirksamkeit von Darlehensgebühren in Bausparverträgen mehr