SächsArchivG,SN - Sächsisches Archivgesetz

Archivgesetz für den Freistaat Sachsen (SächsArchivG)
Landesrecht Sachsen
Titel: Archivgesetz für den Freistaat Sachsen (SächsArchivG)
Normgeber: Sachsen
Amtliche Abkürzung: SächsArchivG
Referenz: 290-1

Vom 17. Mai 1993 (SächsGVBl. S. 449)

Zuletzt geändert durch Gesetz vom 18. Dezember 2013 (SächsGVBl. 2014 S. 2)

Amtliche Inhaltsübersicht§§
  
Erster Abschnitt 
Allgemeines 
  
Geltungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
  
Zweiter Abschnitt 
Staatliches Archivwesen 
  
Organisation des staatlichen Archivwesens3
Aufgaben des Sächsischen Staatsarchivs4
Anbietung und Übernahme5
Rechtsansprüche Betroffener6
Deposita7
Verwaltung und Sicherung des Archivgutes8
Benutzung des Archivgutes9
Schutzfristen10
Übermittlung von Vervielfältigungen von Archivgut in besonderen Fällen11
  
Dritter Abschnitt 
Archive sonstiger öffentlicher Stellen 
  
Archiv des Landtages12
Kommunale Archive13
Archive von Hochschulen und Akademien14
Andere öffentliche Archive15
  
Vierter Abschnitt 
Schlussbestimmungen 
  
Verordnungsermächtigung16
Besondere personenbezogene Daten17
Einschränkung eines Grundrechts18
Inkrafttreten19

Diese Artikel im Bereich Arbeit und Betrieb könnten Sie interessieren

Schadensersatz bei verspäteter Lohnzahlung

Schadensersatz bei verspäteter Lohnzahlung

"Da wird sich mancher Arbeitgeber doch die Augen reiben!" mehr

Kündigungsgrund Arbeitszeitbetrug - LAG Hamm zur Kündigung aus wichtigem Grund

Kündigungsgrund Arbeitszeitbetrug - LAG Hamm zur Kündigung aus wichtigem Grund

Arbeitszeit ist Arbeitszeit. Das heißt der Arbeitnehmer ist während dieser Zeit verpflichtet, seine vertraglich geschuldete Arbeitsleistung zu erbringen und sie nicht für private Dinge zu nutzen. mehr

Anspruch auf Festanstellung bei wiederholter Erneuerung eines befristeten Arbeitsvertrages

Anspruch auf Festanstellung bei wiederholter Erneuerung eines befristeten Arbeitsvertrages

Befristete Arbeitsverträge fortwährend zu erneuern, obwohl eine ständige Stelle besetzt werden müsste, gibt Arbeitgebern Autonomie und Handlungsfreiraum auf Kosten ihrer Angestellten. mehr