Anlage 4 VVO-Stift, Zuordnung der Landkreise und kreisfreien Städte zu den Studienorten

Anlage 4 VVO-Stift
Verordnung über die zentrale Vergabe von Studienplätzen durch die Stiftung für Hochschulzulassung (Vergabeverordnung-Stiftung)
Landesrecht Niedersachsen

Anhangteil

Titel: Verordnung über die zentrale Vergabe von Studienplätzen durch die Stiftung für Hochschulzulassung (Vergabeverordnung-Stiftung)
Normgeber: Niedersachsen
Redaktionelle Abkürzung: VVO-Stift,NI
Gliederungs-Nr.: 22220
Normtyp: Rechtsverordnung

(1) Ein Studienort kann eine Hochschule, ein Teil einer Hochschule oder ein gemeinsames Studienangebot mehrerer Hochschulen sein.

(2) 1Einem Studienort eines Landes zugeordnet sind der Landkreis oder die kreisfreie Stadt des Studienorts sowie die hieran angrenzenden Landkreise oder kreisfreien Städte des Landes. 2Sofern sich in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt oder in den hieran angrenzenden Landkreisen oder kreisfreien Städten kein Studienort des Landes befindet, ist dieser Landkreis oder diese kreisfreie Stadt dem nächsten Studienort des Landes zugeordnet. 3Dies gilt entsprechend, wenn Studiengänge nur an bestimmten Studienorten des Landes angeboten werden. 4Landkreise und kreisfreie Städte eines Landes sind auch dem Studienort eines anderen Landes zugeordnet, wenn sie an den Landkreis oder die kreisfreie Stadt des Studienorts des anderen Landes angrenzen; dabei gelten Bremen und Bremerhaven als eine kreisfreie Stadt.

(3) Örtliche und regionale Verwaltungseinheiten eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, die an ein Land der Bundesrepublik Deutschland angrenzen, können einem Studienort dieses Landes zugeordnet werden, wenn sie an den Landkreis oder die kreisfreie Stadt dieses Studienorts angrenzen.

(4) In der nachfolgenden Übersicht ist für jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt die Entfernung zu den Studienorten des Landes als Länge der Luftlinie zwischen Kreisstadt und Studienort in Kilometern (km), jeweils auf 10 km gerundet, angegeben.

(5) Ist ein Studienort im Landkreis oder in der kreisfreien Stadt oder in einem hieran angrenzenden Landkreis oder einer hieran angrenzenden kreisfreien Stadt gelegen, so ist als Entfernung 0 angegeben; dies gilt auch für außerhalb des Landes gelegene Studienorte.

Übersicht

 Niedersachsen
 Studienorte
Kreis-
kennzahl
LandkreiseBraunschweigGöttingenHannoverOldenburgOsnabrück
03241R e g i o n  H a n n o v e r
K r e i s f r e i e  S t ä d t e
601000130110
03101Braunschweig09060180170
03401Delmenhorst1501901003090
03402Emden25027020070130
03403Oldenburg (Oldenburg)1802101300100
03404Osnabrück1701501101000
03102Salzgitter07060190160
03405Wilhelmshaven22026017040140
03103Wolfsburg3011070190180
 L a n d k r e i s e     
03451Ammerland2102401500110
03452Aurich25027019060140
03351Celle5012030130140
03453Cloppenburg1801901204060
03352Cuxhaven22028018080180
03251Diepholz1501601006040
03454Emsland2202201709070
03455Friesland23027018050150
03151Gifhorn011060170170
03152Göttingen900100210150
03153Goslar405070200170
03456Grafschaft Bentheim24023018011070
03252Hameln-Pyrmont80804014090
03353Harburg130210110130190
03358Heidekreis9015050100130
03154Helmstedt011090210200
03254Hildesheim407030160130
03255Holzminden805070170110
03457Leer23025018050110
03354Lüchow-Dannenberg100190120200230
03355Lüneburg110200100140200
03256Nienburg (Weser)100130408090
03155Northeim70080200150
03458Oldenburg1802101300100
03459Osnabrück1701501101000
03356Osterholz15021011040120
03157Peine09040160150
03357Rotenburg (Wümme)1201808080130
03257Schaumburg901003011080
03359Stade170240140100180
03360Uelzen8017090150190
03460Vechta1601701005050
03361Verden1201607070110
03461Wesermarsch1802201300120
03462Wittmund24027018050150
03158Wolfenbüttel08060190170
 A n g r e n z e n d e  L a n d k r e i s e     
 Hessen     
 K r e i s f r e i e  S t a d t     
06611Kassel-0---
 L a n d k r e i s e     
06633Kassel-0---
06636Werra-Meißner-Kreis  0   
 Nordrhein-Westfalen     
 K r e i s     
05566Steinfurt     0
 Thüringen     
 L a n d k r e i s e     
16061Eichsfeld-0---

Diese Artikel im Bereich Schule und Hochschule könnten Sie interessieren

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

Schwerbehinderung soziale Anpassungsschwierigkeiten

LSG Berlin-Brandenburg Urt. v. 16.1.14, L 13 SB 131/12 mehr

Die Schulplatzklage in Bremen

Die Schulplatzklage in Bremen

Der Artikel stellt die Möglichkeit dar, sich in Bremen beim Übergang von der Grundschule in weiterführende Schule in die Wunschschule einzuklagen, wenn man bei der Vergabe der Schulplätze leer… mehr

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Schulbezirkswechsel - lassen Sie sich rechtzeitig beraten...

Sollten Sie als betroffene Eltern einen Schulbezirkswechsel erwägen, sich aber über den Verfahrensablauf oder darüber unsicher sein, welche Gründe durch die Schulverwaltung als „wichtig“ anerkannt… mehr