Anlage 4 RHmV

Anlage 4 RHmV
Verordnung über Höchstmengen an Rückständen von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und sonstigen Mitteln in oder auf Lebensmitteln (Rückstands-Höchstmengenverordnung - RHmV)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Verordnung über Höchstmengen an Rückständen von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Düngemitteln und sonstigen Mitteln in oder auf Lebensmitteln (Rückstands-Höchstmengenverordnung - RHmV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: RHmV
Gliederungs-Nr.: 2125-40-55
Normtyp: Rechtsverordnung

Anlage 4
(zu § 1 Abs. 2 bis 4)

Liste A
Lebensmittel tierischer Herkunft

GruppeLebensmittelTeil des Erzeugnisses, auf den sich die Höchstmengen beziehen, soweit in Anlage 1 nicht anders geregelt
   
1. MilchKuhmilchGesamtmilch
 Milch sonstiger Tiere 
   
2. Erzeugnisse auf MilchbasisKäseGewicht der zur Herstellung verwendeten Milch; bei Milchfetten bezieht sich der Höchstgehalt auf das Gesamterzeugnis
 Butter 
 Rahm 
 Quarke 
 Milchfett 
 Erzeugnisse auf Milchbasis sonstiger Tiere 
   
3. EierVogeleier
Eigelb und Flüssigei,
Eier ohne Schale
 auch getrocknet oder in
anderer Weise haltbar gemacht
Eigelb; Flüssigei: Gewicht der zur Herstellung verwendeten Eier ohne Schale
   
4. Fleisch
(frisch, gekühlt, gefroren)
Fleisch von schlachtbaren Haussäugetieren 
 Rind 
 Kalb 
 Schwein 
 Lamm/Schaf 
 Fohlen/Pferd 
 Ziege 
 Hauskaninchen 
   
 Fleisch übriger schlachtbarer Haussäugetiere 
 Fleisch vom Geflügel 
 Hühner 
 Enten 
 Gänse 
   
 Puten 
 Perlhuhn 
 Taube 
 übriges Geflügel 
  essbarer Anteil (ohne Knochen)
 Fleisch vom Haarwild 
 Hase 
 Reh 
 Rot/Damwild 
 Schwarzwild 
 Wildkaninchen 
 übriges Haarwild 
   
 Fleisch vom Federwild 
 Fasan 
 Rebhuhn 
 Wildente 
 Wildtaube 
 übriges Federwild 
   
 Fleisch übriger Tiere 
 Innereien 
 Hüllen für Fleischerzeugnisse 
   
5. Fleischerzeugnisse
(frisch, gekühlt, gefroren)
Wurstwaren 
 Schweine-
fleischerzeugnisse
 
 Rind-
fleischerzeugnisse
 
 übrige Fleischerzeugnisse (z.B. Fette und Öle) 
   
   
6. FischeSeefischeessbarer Anteil
 Süßwasserfische 
 Fischleber 
 Fischrogen 
   
7. FischerzeugnisseFischlebererzeugnisseBei Erzeugnissen bezogen auf das Frischgewicht der zur Herstellung verwendeten Fische, anderen Krebs- und Weichtieren beziehungsweise der zur Herstellung verwendeten Fischlebern oder -rogen
 Fischrogenerzeugnisse 
 übrige Fischerzeugnisse (z.B. Fischöle) 
8. Krebs- und Weichtiere und Erzeugnisse darausMuscheln 
 Schnecken 
 übrige Krebs- und Weichtiere und Erzeugnisse daraus 
   
9. HonigBlütenhonig 
 Honigtauhonig 
 Wabenhonig 
 übrige Honige 
   
10. andere Lebensmittel tierischer Herkunftalle Lebensmittel tierischer Herkunft, sofern für sie keine besonderen Höchstmengen für den betreffenden Stoff in der Anlage 1 festgesetzt sind 

Liste B
Lebensmittel pflanzlicher Herkunft

GruppeLebensmittelTeil des Erzeugnisses, auf den sich die Höchstmengen beziehen, soweit in den Anlagen 2 und 3 nicht anders geregelt
   
1. Obst (Früchte),
einschließ-
lich Schalenfrüchte
 frisch (ungekocht, gekühlt oder durch Gefrieren haltbar gemacht), oder getrocknet, soweit nachfolgend bestimmt, ohne Zusatz von Zucker
   
1.1. ZitrusfrüchteLimonen 
 Mandarinen (einschließlich Clementinen und ähnliche Hybriden) 
 Orangenganzes Erzeugnis
 Pampelmusen (einschließlich Grapefruits und ähnliche Hybriden) 
 Zitronen 
 übrige Zitrusfrüchte 
   
1.2. Schalenfrüchte
(mit/ohne Schale)
Esskastanien (Maronen) 
 Haselnüsse 
 Kaschunüsse (Cashewnüsse) 
 Kokosnüsse 
 Macadamia 
 Mandeln 
 Paranüsseganzes Erzeugnis nach Entfernung der Schale
 Pecan-Nüsse 
 Pinienkerne 
 Pistazienkerne 
 Walnüsse 
 übrige Schalenfrüchte (mit/ohne Schalen) 
   
1.3. KernobstÄpfelganzes Erzeugnis nach Entfernung der Stiele
 Birnen 
 Mispeln 
 Quitten 
 übriges Kernobst 
   
   
1.4. SteinobstAprikosen 
 Kirschen (Süß-, Sauerkirschen) 
 Pfirsiche (einschließlich Nektarinen und ähnliche Hybriden)ganzes Erzeugnis nach Entfernung der Stiele
 Pflaumen (einschließlich Eierpflaumen, Rundpflaumen, Mirabellen und Renekloden) 
 übriges Steinobst 
   
1.5. Beeren-
und Kleinobst
1.5.1. Trauben
Keltertrauben
Tafeltrauben
 
 1.5.2. Erdbeeren (ausgenommen Wildfrüchte)
 
 1.5.3. Strauchbeerenobst (ausgenommen Wild-
früchte)
Brombeeren
Himbeeren
Loganbeeren
Boysenbeeren
übriges Strauchbeerenobst
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Kelche und Stiele (falls vorhanden);
bei Johannisbeeren Früchte mit Stielen
 1.5.4. Kleinfrüchte und Beeren (ausgenommen
Wildfrüchte)
Heidelbeeren
Johannisbeeren (rot, schwarz, weiß)
Preiselbeeren
Stachelbeeren
übrige Kleinfrüchte und Beeren
 
 1.5.5. Wildfrüchte
Hagebutten
Holunderbeeren
Waldbrombeeren
Walderdbeeren
Waldheidelbeeren
Waldhimbeeren
übrige Wildfrüchte
 
   
1.6. sonstige FrüchteAnanas 
 Avocados 
 Bananen 
 Baumtomaten 
 Brotfrucht 
 Chehmoyas 
 Datteln 
 Durian 
 Feigen 
 Fejioa (Ananas-Guave) 
 Granatäpfel 
 Guanabanas 
 Jabotica 
 Jackfrucht 
 Jambolan 
 Johannisbrot 
 Kaktusfeigenganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Stiele (falls vorhanden) bzw. bei Ananas nach Entfernung der Krone; bei Oliven: Ganze Früchte ohne Stiel (soweit vorhanden) und ohne Erde (soweit vorhanden); Entfernung der Erde durch Abspülen unterfließendem kaltem Wasser
 Kapstachelbeeren 
 Karambolen 
 Kaschu-Äpfel (Cashew-Äpfel) 
 Kiwis 
 Kumquats 
 Litschis 
 Longan 
 Mammey-Äpfel 
 Mangos 
 Mangostane 
 Naranjilla 
 Oliven 
 Papayas 
 Passionsfrüchte 
 Pomerac 
 Rambutan 
 Rosen-Äpfel 
 Sapodilla 
 Tamarinden 
 übrige Früchte 
   
2. Gemüse frisch (ungekocht, gekühlt, gefroren)
oder getrocknet, soweit nachfolgend
bestimmt
2.1. Wurzel-
und
Knollengemüse
Bataten, Süßkartoffeln 
 Karotten 
 Knollensellerie 
 Kohlrüben 
 Maniok, Kassava 
 Meerettich 
 Pastinaken 
 Petersilienwurzel 
 Pfeilwurz 
 Radieschen 
 Rettiche 
 Rote Rüben 
 Schwarzwurzeln 
 Speiserübenganzes Erzeugnis
nach Entfernung des Krautes oder der Blätter sowie der anhaftenden Erde (falls vorhanden); Entfernung der Erde durch Abspülen unter fließendem kaltem Wasser oder durch schonendes Bürsten des Erzeugnisses
 Tapioka 
 Topinambur 
 Yamswurzeln 
 übrige Wurzel-
und Knollengemüse
 
   
2.2. ZwiebelgemüseFrühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln) 
 Knoblauch 
 Schalotten 
 SpeisezwiebelnZwiebeln, Schalotten und Knoblauch, ausgereift: ganzes Erzeugnis nach Entfernung der lose anhaftenden trockenen Außenhaut und der Erde (falls vorhanden); Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch nicht ausgereift, Frühlingszwiebeln: ganzes Erzeugnis nach Entfernung der Wurzeln und Erde (falls vorhanden)
 übriges Zwiebelgemüse 
   
2.3. Fruchtgemüse2.3.1. Solanaceen
Auberginen
Okra
Paprika (einschließlich Chillies)
Pepinos
Tomaten
übrige Solanaceen
 
 2.3.2. Cucurbitaceen mit genießbarer Schale
Gurken (einschließlich Einlegegurken)
Zucchinis
übrige Cucurbitaceen mit genießbarer Schale
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Stiele
 2.3.3. Cucurbitaceen mit ungenießbarer Schale
Kürbisse
Melonen
Wassermelonen
übrige Cucurbitaceen mit ungenießbarer Schale
 
 2.3.4. Zuckermais
(Gemüsemais, Süßmais, Minimais)
entlieschte Kolben
2.4. Kohlgemüse2.4.1. Blumenkohle
Blumenkohl
Broccoli
übrige Blumenkohle
nur Kopf
 2.4.2. Kopfkohle
Rosenkohl
Kopfkohl (z.B. Weiß-, Rot-, Wirsingkohl)
übrige Kopfkohle
Erzeugnis
nach Entfernung der welken Blätter (falls vorhanden)
 2.4.3. Blattkohle
Chinakohl
Grünkohl
übrige Blattkohle
 
 2.4.4. Kohlrabiganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Blätter und anhaftenden Erde (falls vorhanden); Entfernung der Erde durch Abspülen unter fließendem Wasser oder durch schonendes Bürsten des trockenen Erzeugnisses
2.5. Blattgemüse
und frische Kräuter
2.5.1. Salatarten
Blätter und Blattstiele der Brassica einschließlich Stielmus
Endivie (breitblättrige Endivie/ Eskariol, Weg-
warte, krausblättrige Endivie/Frisee,
Radicchio, Zuckerhutsalat)
Feldsalat
Kresse
Rucola
Salat (Kopfsalat, Schnittsalat, Eisbergsalat,
Römischer Salat/Bindsalat)
übrige Salatarten
 
 2.5.2. Spinat und verwandte Arten
Mangold
Spinat
übrige verwandten Arten
 
 2.5.3. Brunnenkresse 
 2.5.4. Chicoree 
 2.5.5. frische Kräuter
Basilikum
Beifuß
Blätter von Knollensellerie
Bohnenkraut
Boretsch
Dill
Dost (Origano)
Estragon
Fenchel
Kerbel
Liebstöckel
Majoran
Petersilie
Pimpinelle
Rosmarin
Salbei
Sauerampfer
Schnittlauch
Schnittsellerie
Thymian
Waldmeister
Wermut
Zitronenmelisse
übrige frische Kräuter
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der verwelkten Außenblätter sowie der Wurzeln und Erde (falls vorhanden)
2.6. Hülsengemüse (frisch)Bohnen mit Hülsen
Bohnen ohne Hülsen
Erbsen mit Hülsen
Erbsen ohne Hülsen
übrige Hülsengemüse (frisch)
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Hülsen bzw. mit Hülsen, falls genießbar
2.7. SprossgemüseArtischocken
Bambussprossen
Gemüsefenchel
Karde (Gemüseartischocken, Kardonen)
Palmherzen
Porree
Rhabarber
Spargel
Stangensellerie
übrige Sproßgemüse
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der verwelkten Teile und der Erde (falls vorhanden); Porree und Gemüsefenchel: ganzes Erzeugnis nach Entfernung der Wurzeln und Erde (falls vorhanden)
2.8. Pilze2.8.1. Zuchtpilze
Austernsaitlinge
Braunkappen
Champignons
übrige Zuchtpilze
ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Erde und des Substrats
 2.8.2. wildwachsende Pilze 
3. HülsenfrüchteBohnen 
 Erbsen 
 Linsenganzes Erzeugnis,
getrocknet
 Lupinen 
 übrige Hülsenfrüchte 
   
4. ÖlsaatBaumwollsaat 
 Erdnüsse 
 Hanfsamen 
 Kapoksamen 
 Kürbissamen 
 Leinsamen 
 Mohnsamen 
 Palmkerne 
 Rapssamen 
 Rübsensamen 
 Saflorsamenganze Samen nach Entfernung der Kapseln, Schalen bzw. Schoten, falls möglich; bei Sonnenblumenkernen: ganze Kerne mit Schale (soweit vorhanden) oder ohne Schale
 Senfsaat 
 Sesamsaat 
 Sojabohnen 
 Sonnenblumenkerne 
 übrige Ölsaat 
   
5. KartoffelnKartoffeln (frühe und gelagerte)ganzes Erzeugnis
nach Entfernung der Erde (falls vorhanden); Entfernung der Erde durch Abspülen unter fließendem kaltem Wasser oder durch schonendes Bürsten des trockenen Erzeugnisses
6. TeeCamellia sinensisgetrocknete und fermentierte oder nicht
fermentierte Blätter und Stiele von Camellia sinensis; ganzes Erzeugnis, Angebotsform
7. teeähnliche ErzeugnisseKamille 
 Minze, Pfefferminze 
 Lindenblüten 
 Mateganzes Erzeugnis,
getrocknet
 übrige teeähnliche Erzeugnisse 
   
8. HopfenHopfen 
 Hopfenpellets 
 Hopfenpulver (nicht konzentriert) 
   
9. GetreideBuchweizen 
 Gerste 
 Hafer 
 Hirse 
 Mais 
 Roggen 
 Reis 
 Sorghumganzes Erzeugnis,
getrocknet
 Triticale 
 Weizen 
 übriges Getreide 
   
10. Getreide-
erzeugnisse
Getreidemahlerzeugnisse 
 Rohkleie (unbearbeitet) 
 Schälmühlenerzeugnisse 
 Teigwaren 
 übrige Getreideerzeugnisse 
   
11. GewürzeAnisganzes Erzeugnis,
Angebotsform
 Dillsamen 
 Fenchelsamen 
 Gewürznelken 
 Ingwer 
 Kardamom 
 Koriander 
 Kümmel 
 Muskatnuß 
 Pfeffer (schwarz, weiß) 
 Piment 
 Süßholz 
 Vanilleschoten 
 Wacholderbeeren 
 Zimt 
 übrige Gewürze 
   
12. andere pflanzliche Lebensmittelalle pflanzlichen Lebensmittel, sofern für sie keine besonderen Höchstmengen für den betreffenden Stoff in den Anlagen 2 oder 3 festgesetzt sind, 
 einschließlich:
Kakaokerne (ohne Schale)
Rohkaffee
Stärke
Zuckerrüben
 
 ausgenommen:
Getreideerzeugnisse, sofern für Getreide in den Anlagen 2 oder 3 eine besondere Höchstmenge festgesetzt ist
 

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr