Anlage 2 ZZulV, Zum Süßen von Lebensmitteln zugelassene Zusatzstoffe

Anlage 2 ZZulV
Verordnung über die Zulassung von Zusatzstoffen zu Lebensmitteln zu technologischen Zwecken (Zusatzstoff-Zulassungsverordnung - ZZulV)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Verordnung über die Zulassung von Zusatzstoffen zu Lebensmitteln zu technologischen Zwecken (Zusatzstoff-Zulassungsverordnung - ZZulV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ZZulV
Gliederungs-Nr.: 2125-40-71
Normtyp: Rechtsverordnung

Anlage 2
(zu § 4 Abs. 1 und § 7)

Teil A
Zuckeraustauschstoffe

E-NummerZusatzstoffLebensmittelHöchstmenge
1234
    
E 420SorbitBrennwertverminderte(s) oder ohne Zuckerzusatz hergestellte(s)qs
 i) Sorbit qs
 ii) Sorbitsirup-aromatisierte Dessertspeisen auf 1%Wasserbasisqs
E 421Mannit qs
E 953Isomalt-Zubereitungen auf der Basis von Milch oder Milchproduktenqs
E 965Maltit qs
 i) Maltit-Dessertspeisen auf der Basis von Obst oder Gemüseqs
 ii) Maltitsirup-Dessertspeisen auf der Basis von Eiernqs
E 966Lactit qs
E 967Xylit-Dessertspeisen auf der Basis von Getreideqs
  -Frühstücksgetreide oder Frühstückserzeugnisse auf der Basis von Getreideqs
  -Dessertspeisen auf der Basis von Fettenqs
  -Speiseeisqs
  -Konfitüren, Gelees und Marmeladenqs
  -Obstzubereitungen außer solchen, die für die Herstellung von Getränken auf Fruchtsaftbasis bestimmt sindqs
  -Süßwaren auf Trockenfruchtbasisqs
  -Süßwaren auf Stärkebasisqs
  -Erzeugnisse auf Kakaobasisqs
  -Brotaufstriche auf Kakao-, Milch-, Trockenfrucht- oder Fettbasisqs
  -Feine Backwarenqs
  Süßwaren ohne Zuckerzusatzqs
  Kaugummi ohne Zuckerzusatzqs
  Saucenqs
  Senfqs
  Erzeugnisse für besondere Ernährungszweckeqs
  Nahrungsergänzungsmittel/Diätergänzungsstoffe in festerqs
  Formqs
E 968Erythrit  

Teil B
Süßstoffe

LebensmittelHöchstmengen a)
mg/kg bzw. mg/l
 E 950
Acesulfam-K e)
E 951
Aspartam e)
E 962
Aspartam- Acesulfamsalz e)
E952
Cyclohexansulfamidsäure und ihre Na- und Ca-Salze, berechnet als freie Säure
E 954
Saccharin und seine Na-, K- und Ca-Salze, berechnet als freies Imid
E 955
Sucralose
E957
Thaumatin
E959
Neohesperidin DC
E 961
Neotam
12345678910
          
Brennwertverminderte(s) oder ohne Zuckerzusatz hergestellte(s)         
          
-aromatisierte Getränke auf Wasserbasis b)350600350 c)25080300 3020
           
-Getränke auf der Basis von Milch oder Milchprodukten oder auf Fruchtsaftbasis b)350600350 c)25080300 50
30


für auf Fruchtsaftbasis hergestellte Getränke
20
           
-aromatisierte Dessertspeisen auf Wasserbasis3501.000350 c)250100400 5032
           
-Zubereitungen auf der Basis von Milch oder Milchprodunkten3501.000350 c)250100400 5032
           
-Dessertspeisen auf der Basis von Obst oder Gemüse3501.000350 c)250100400 5032
           
-Dessertspeisen auf der Basis von Eiern3501.000350 c)250100400 5032
           
-Dessertspeisen auf der Basis von Getreide3501.000350 c)250100400 5032
           
-Dessertspeisen auf der Basis von Fetten3501.000350 c)250100400 5032
           
-Süßwaren auf Kakao- oder Trockenfruchtbasis5002.000500 c) 5008005010065
           
-Süßwaren auf Stärkebasis1.0002.0001.000 c) 3001.000 15065
           
-Brotaufstriche auf Kakao-, Milch-, Trockenfrucht- oder Fettbasis1.0001.0001.000 d)500200400 5032
           
-Speiseeis800800800 d) 100320505026
           
-Obstkonserven3501.000350 c)1.000200400 5032
           
-Frühstücksgetreideerzeugnisse mit einem Faseranteil von mehr als 15% und einem Kleieanteil von mindestens 20%1.2001.0001.000 d) 100400 5032
          
Brennwertverminderte(s)         
          
-Konfitüren, Gelees und Marmeladen1.0001.0001.000 d)1.000200400 5032
           
-Obst- und Gemüsezubereitungen3501.000350 c)250200400 5032
           
-Suppen b)110110110 d) 11045 505
           
-Bier b)252525 d)  10 101
           
-Süßwaren in Tafelform500    200  15
           
Süßsaure Obst- und Gemüsekonserven200300200 c) 160180 10010
          
Süßsaure Konserven oder Halbkonserven von Fischen und Marinaden, von Fischen, Krebstieren und Weichtieren200300200 c) 160120 3010
          
Saucen350350350 d) 160450 5012
          
Senf350350350 d) 320140 5012
          
Feine Backwaren für besondere Ernährungszwecke1.0001.7001.000 c)1.600170700 15055
          
Lebensmittel für kalorienarme Ernährung zur Gewichtsverringerung450800450 c)400240320 10026
          
Diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke4501.000450 c)400200400 10032
          
Nahrungsergänzungsmittel in flüssiger Form350600350 c)40080240 b) 5020
          
Nahrungsergänzungsmittel in fester Form5002.000350 c)500500800 10060
          
Nahrungsergänzungsmittel auf Vitamin- und/oder Mineralstoffbasis in Form von Sirup oder Kautabletten2.0005.5002.000 c)1.2501.2002.400400400185
          
Gaseosa: nichtalkoholisches Getränk auf Wasserbasis, mit Zusatz von Kohlensäure, Süßungsmittel und Aromen b)    100    
          
Snacks: gesalzene und trockene Knabbererzeugnisse auf der Basis von Stärke oder Nüssen, vorverpackt und bestimmte Aromen enthaltend350500500 d) 100200 5018
          
Süßwaren ohne Zuckerzusatz5001.000500 c) 5001.0005010032
          
Sehr kleine Süßwaren ohne Zuckerzusatz zur Erfrischung des Atems2.5006.0002.500 c) 3.0002.400 400200
          
Kaugummi ohne Zuckerzusatz2.0005.5002.000 c) 1.2003.00050400250
          
Eistüten und -waffeln ohne Zuckerzusatz2.000   800800 5060
          
Essoblaten2.0001.0001.000 d) 800800  60
          
Feinkostsalate350350350 d) 160140 5012
          
Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von weniger als 15% vol.350600350 b)c) 80250 b) 3020 b)
          
Getränke aus einer Mischung von Bier, Apfelwein, Birnenwein, Spirituosen oder Wein und nichtalkoholischen Getränken b)350600350 c)25080250 3020
          
Apfel- oder Birnenwein b)350600350 c) 8050 2020
          
Alkoholfreies Bier bzw. Bier mit einem Alkoholgehalt von höchstens 1,2% vol. b)350600350 c) 80250 1020
          
Bière de table/Tafelbier/Table Beer (mit einem Stammwürzegehalt von weniger als 6%), ausgenommen Obergäriges Einfachbier b)350600350 c) 80250 1020
          
Bier mit einem Mindestsäuregehalt von 30 Milliäquivalenten, ausgedrückt in NaOH b)350600350 c) 80250 1020
          
Dunkles Bier der Art oud bruin b)350600350 c) 80250 1020
          
Stark aromatisierte Rachenerfrischungspastillen ohne Zuckerzusatz 2.000   1.000  65

  1. a)
    Bei den mit b) gekennzeichneten Lebensmitteln bzw. Höchstmengenangaben sind die Höchstmengen auf Milligramm pro Liter zu beziehen.
  2. c)
    Die Höchstmengen sind auf den Gehalt an Acesulfam, berechnet als Acesulfam-K, zu beziehen.
  3. d)
    Die Höchstmengen sind auf den Gehalt an Aspartam zu beziehen.
  4. e)
    Bei der Verwendung von Aspartam-Acesulfamsalz allein oder gemeinsam mit Aspartam oder Acesulfam-K dürfen die für Aspartam oder Acesulfam-K jeweils vorgeschriebenen Höchstmengen nicht überschritten werden.

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr