Anlage 2 Nds. FischG, (zu § 18 Abs. 1)

Anlage 2 Nds. FischG
Niedersächsisches Fischereigesetz (Nds. FischG)
Landesrecht Niedersachsen
Titel: Niedersächsisches Fischereigesetz (Nds. FischG)
Normgeber: Niedersachsen

Amtliche Abkürzung: Nds. FischG
Referenz: 79300010000000

Abschnitt: Anhangteil
 

Folgende Gewässer bilden einen Fischereibezirk:
     
Lfd. Nr. GewässerAnfang der StreckeEnde der Streckezugehörige Nebengewässer
     
1Aller IBrücke der Bundesstraße 244 bei GrafhorstBrücke der Straße Langlingen - Nordburg 
     
2Aller IIBrücke der Straße Langlingen - NordburgFlusskilometer 94,15bei Mittelwasser mit der Aller in Verbindung stehende Kuhlen und Kolke; Leine von der Einmündung der Grindau bis zur Einmündung in die Aller; Alte Leine von Bothmer bis Ahlen
     
3Aue (Lühe)Straße Ahlerstedt - BokelEinmündung in die Elbe 
     
4Bäke, Zwischenahner Aue, Godenholter Tief, Nordloher TiefAbfluss aus dem Zwischenahner MeerEinmündung in die Soeste 
     
5BöhmeZusammenfluss der Quellbäche 1,5 km nördl. HeberEinmündung in die Aller 
     
6Bückeburger AueStraße Hattendorf - LangenfeldLandesgrenze gegen Nordrhein-Westfalen 
     
7DelmeStraße Barnstorf Bassum (im Ort Twistringen)Einmündung in die Ochtum 
     
8Dümmer   
     
9Düte0,4 km oberhalb der Straße Iburg - WellendorfEinmündung in die Hase 
     
10EmmerLandesgrenze gegen Nordrhein-WestfalenEinmündung in die Weser 
     
11Ems ILandesgrenze gegen Nordrhein-WestfalenEinmündung des Dortmund-Ems-Kanals in MeppenDortmund-Ems-Kanal
     
12Ems IIEinmündung des Dortmund-Ems-Kanals in MeppenSchleuse in PapenburgDortmund-Ems-Kanal
     
13Este2,1 km südl. der Straße Handeloh - WelleEinmündung in die Elbe 
     
14Fehntjer Tief und FlummBoekzeteler Meer und Bundesstraße 72Kesselschleuse in Emden (ohne Schleusenkammer) 
     
15GeesteWeg Hipstedt - BarchelLandesgrenze gegen Bremen 
     
16GerdauKreisgrenze Uelzen - SoltauZusammenfluss mit der Stederau zur Ilmenau 
     
17Große AaStraße Freren - SchapenEinmündung in die Ems 
     
18Große Aue (Liebenauer Aue)Landesgrenze gegen Nordrhein-WestfalenWehr in Liebenau 
     
19HacheStraße Bensen - SudwaldEinmündung in die Ochtum 
     
20HammeEinmündung der KollbeckEinmündung in die Wümme 
     
21Hase IBietendorfer Mühle (südwestl. Wellingholzhausen)Kreuzung mit dem Mittellandkanal bei Bramsche 
     
22Hase IIKreuzung mit dem Mittellandkanal bei BramscheBrockhagenstau in QuakenbrückUmflut-Gewässer sowie Zu- und Ableiter des Rückhaltebeckens Alfhausen
     
23Hase IIIBrockhagenstau in QuakenbrückEinmündung in den Dortmund-Ems-KanalKleine Hase und Neue Hase
     
24Hunte lGemeindegrenze Hustädte - SehlingdorfEinmündung in den Dümmer 
     
25Hunte IIAbfluss aus dem DümmerStraßenbrücke der BAB Osnabrück - Bremen unterhalb WildeshausenAlte Hunte, Wätering, Lohne und Grawiede
     
26Hunte IIIStraßenbrücke der BAB Osnabrück- Bremen unterhalb WildeshausenHuntebrück 
     
27IlmenauZusammenfluss von Stederau und GerdauEinmündung in die ElbeIlmenaukanal
     
28Innerste IAbfluss aus der InnerstetalsperreStraßenbrücke Baddeckenstedt 
     
29Innerste IIStraßenbrücke BaddeckenstedtEinmündung in die Leine 
     
30IseStraße Wittingen - UelzenEinmündung in die Aller 
     
31JeetzelLandesgrenze gegen Sachsen-AnhaltEinmündung in die Elbe 
     
32Klosterbach, Varreler BäkeWeg Neuenkirchen - StocksdorfLandesgrenze gegen Bremen 
     
33LachteEinmündung des KainbachsEinmündung in die Aller 
     
34Leine ILandesgrenze gegen ThüringenBrücke der Bundesstraße 241 bei HöckelheimDramme von der Brücke der Straße Dahlenrode - Mariengarten bis zur Einmündung in die Leine; Molle von der Landesgrenze gegen Thüringen bis zur Einmündung in die Leine; Rase vom Grundstück der Möbelfabrik Reitemeier in Rosdorf (einschl.) bis zur Einmündung in die Leine; Wendebach vom Gebiet der Ortschaft Bremke (einschl.) bis zur Einmündung in die Leine; Garte von der Flurgrenze Weißenborn - Beienrode bis zur Einmündung in die Leine
     
35Leine IIBrücke der Bundesstraße 241 bei HöckelheimBrücke der Bundesstraße 443 bei Koldingen 
     
36Leine lllBrücke der Bundesstraße 443 bei KoldingenEinmündung der Grindau 
     
37LetheQuelleEinmündung in die Hunte 
     
38LuheStraße Bispingen - HützelEinmündung in die Ilmenau 
     
39LuneWeg Volkmarst - MalseLandesgrenze gegen Bremen 
     
40MeerbachAbfluss aus dem Steinhuder MeerStau der ehemaligen Mühle Nienburg 
     
41MeißeWeg Wardböhmen - DagefördeEinmündung in die Aller 
     
42MittelraddeStraße Werlte - LindernEinmündung in die Hase 
     
43NeetzeStraße nach NeetzendorfEinmündung in die Ilmenau 
     
44NetteStraßenbrücke der B 243 in der Ortslage HerrhausenEinmündung in die Innerste 
     
45OderAbfluss aus der OdertalsperreEinmündung in die Rhume 
     
46OertzeAblauf des Munosees nördl. BrelohEinmündung in die Aller 
     
47Oker IAbfluss aus der OkertalsperreEinmündung der Ilse 
     
48Oker IIEinmündung der IlseEinmündung in die Aller 
     
49Oste IBahnlinie Rotenburg - BuchholzBundesbahnbrücke südl. Bremervörde 
     
50Oste llBundesbahnbrücke südl. Feldmark Oberndorfnördl. Grenze der Bremervörde 
     
51RhumeQuelle in RhumspringeEinmündung in die Leine 
     
52SaaleStraße Völziehausen - DuingenEinmündung in die LeineDirektor - Weinberger See und sämtl. Nebenflüsse
     
53Sagter Ems-LedaKüstenkanalLeda-Sperrwerk 
     
54SchunterStraßenbrücke SüpplingenburgEinmündung in die Oker 
     
55SchwarzwasserStraße Lindwedel - LangwedelEinmündung in die Aller 
     
56SchwingeWeg Mulsum - WillahEinmündung in die Elbe 
     
57SchwülmeBrücke der Straße Hettensen- Ellierode in HettensenLandesgrenze gegen HessenAuschnippe von der Untermühle bei Barterode bis zur Einmündung in die Schwülme; Ahle von der Brücke der Straße Uslar - Wiensen in Uslar bis zur Einmündung in die Schwülme; Rehbach von der Gemarkungsgrenze Volpriehausen - Gierswalde bis zur Einmündung in die Ahle
     
58SeeveStraße in WehlenEinmündung in die Elbe 
     
59Soeste IQuellgebiet oberhalb CloppenburgWehr Thülsfelder Talsperre 
     
60Soeste llWehr Thülsfelder TalsperreEinmündung in die Sagter Ems 
     
61SüdraddeEinmündung des TimmerlagerbachesEinmündung in die Hase 
     
62VechteLandesgrenze gegen Nordrhein- WestfalenStaatsgrenze gegen die
Niederlande
 
     
63Weser lZusammenfluss von Werra und FuldaFlusskilometer 44,86Fulda und Werra jeweils ab Landesgrenze gegen Hessen
     
64Weser IIFlusskilometer 85,28Landesgrenze gegen Nordrhein-Westfalen westl. von RintelnNebenarme, Häfen, Kiesgruben und Bäche im gesetzlichen Überschwemmungsgebiet der Weser
     
65Weser IIIFlusskilometer 238,72Flusskilometer 308,8Alte Weser bei Gandesbergen; Führser Mühlenbach von der Mühle in Holtorf bis zur Einmündung in die Weser; Meerbach vom Stau der ehemaligen Mühle in Nienburg bis zur Einmündung in die Weser; Krog und Dasternsee mit Seegraben, Große Aue einschl. ihrer Altarme vom Wehr in Liebenau bis zur Einmün dung in die Weser; Mühlenbach in Stolzenau; Wellier Kolk mit Kolkgraben und Bollsee; Schleusenkanäle Drakenburg und Landesbergen; Häfen in Hoya, Nienburg und Stolzenau
     
66Weser IVFlusskilometer 308,8Landesgrenze gegen Bremen bei Flusskilometer 354Aller vom Flusskilometer 94,15 bis zur Einmündung in die Weser; neben Weser und Aller liegende Altwasser, Kuhlen, Kolke und Häfen
     
67WipperauStraße Uelzen - BergenEinmündung in die llmenau 
     
68WörpeWeg Steinfeld - KirchtimkeEinmündung in die Wümme 
     
69WümmeBahnlinie Soltau - BuchholzLandesgrenze gegen Bremen 
70Zwischenahner Meer   

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr