Anlage 1 SächsWG, Verzeichnis der Gewässer erster Ordnung

Anlage 1 SächsWG
Sächsisches Wassergesetz (SächsWG) 
Landesrecht Sachsen

Anhangteil

Titel: Sächsisches Wassergesetz (SächsWG) 
Normgeber: Sachsen
Amtliche Abkürzung: SächsWG
Gliederungs-Nr.: 612-3
Normtyp: Gesetz
(1) Red. Anm.:

Außer Kraft am 8. August 2013 durch Artikel 16 Absatz 1 des Gesetzes vom 12. Juli 2013 (SächsGVBl. S. 503). Nach Artikel 16 Absatz 1 und 2 des Gesetzes zur Änderung wasserrechtlicher Vorschriften vom 12. Juli 2013 (SächsGVBl. S. 503) tritt das Sächsische Wassergesetz (SächsWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Oktober 2004 (SächsGVBl. S. 482), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 6. Juni 2013 (SächsGVBl. S. 451, 468), mit Ausnahme der § 52 Abs. 2 bis 4, §§ 53, 55 und 135 Abs. 1 Nr. 10 bis 12 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 am Tage nach der Verkündung dieses Gesetzes außer Kraft. § 52 Abs. 2 bis 4, §§ 53, 55 und 135 Abs. 1 Nr. 10 bis 12 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 des Sächsischen Wassergesetzes (SächsWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Oktober 2004 (SächsGVBl. S. 482), zuletzt geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 6. Juni 2013 (SächsGVBl. S. 451, 468), treten am Tag des Inkrafttretens einer Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen auf Grund des § 23 Abs. 1 Nr. 5 bis 8, 10 und 11 und Abs. 2 in Verbindung mit § 62 Abs. 4 Nr. 1 bis 4 und § 63 Abs. 2 Satz 2 des Gesetzes zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 8. April 2013 (BGBl. I S. 734, 741) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung, außer Kraft. Der Tag des Außerkrafttretens ist im Sächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt bekannt zu geben.

Anlage 1
(zu § 24 Abs. 1)

Lfd. Nr.NameVonBisBemerkung
Gewässer I. Ordnung    
Hauptflussgebiet Elbe
1BahraStaatsgrenze zu CRMündung in die Gottleubagrenzbildend 1,4 km einschließlich Rückhaltebecken Buschbach
2BahreRückhaltebecken Friedrichswalde-OttendorfMündung in die Seidewitzeinschließlich Rückhaltebecken Friedrichswalde- Ottendorf
3BielaEinmündung Cunnersdorfer BachMündung in die Elbe 
4DahleAbzweig Waldgraben am alten Teich in SchmannewitzMündung in die Elbe 
5DöllnitzStraßenbrücke Wermsdorf/Liptitz unterhalb Talsperre DöllnitzseeMündung in den Elbhafen Riesa 
6GottleubaStaatsgrenze zur CRMündung in die Elbegrenzbildend 1,5 km einschließlich Talsperre Gottleuba mit Vorsperre Gottleuba
7JahnaRückhaltebecken MochauMündung in die Elbeeinschließlich HW-Flutgraben Hof
8KetzerbachEinmündung Dreißiger WasserMündung in die Elbe 
9KirnitzschStaatsgrenze zur CRMündung in die Elbe 
10LachsbachZusammenschluss Sebnitz/PolenzMündung in die Elbe 
11LockwitzbachRückhaltebecken ReinhardtsgrimmaMündung in die Elbeeinschließlich Rückhaltebecken Reinhardtsgrimma
12MordgrundbachStaatsgrenze zur CRMündung in die Bahragrenzbildend 0,8 km einschließlich Rückhaltebecken Mordgrundbach
13MüglitzStaatsgrenze zur CRMündung in die Elbegrenzbildend 4,6 km
14NeugrabenAusbauanfangMündung in den Großen Galgenteich 
15PolenzEinmündung LohbachZusammenfluss mit der Sebnitz 
16QuergrabenAusbauanfangMündung in den Großen Galgenteich 
17Rote WeißeritzGroßer GalgenteichZusammenfluss mit der Wilden Weißeritzeinschließlich Großer Galgenteich, Speicher Altenberg und Talsperre Malter mit Vorsperre Malter
18Schwarzer Graben/WeinskeStraßenbrücke S 20 in SchönaMündung in die Elbeeinschließlich Nordumfluter Großer Teich und Südumfluter Großer Teich
19SebnitzStaatsgrenze zur CRZusammenfluss mit der Polenzgrenzbildend 2,5 km
20SeidewitzRückhaltebecken LiebstadtMündung in die Gottleubaeinschließlich Rückhaltebecken Liebstadt
21TriebischEinmündung HetzbachMündung in die Elbe 
22Vereinigte WeißeritzZusammenfluss Wilde und Rote WeißeritzMündung in die Elbe 
23WesenitzStraße B 98/Ringenhain StraßenbrückeMündung in die Elbe 
24Wilde SauBundesautobahnbrücke A 4Mündung in die Elbe 
25Wilde WeißeritzStaatsgrenze zur CRZusammenfluss mit der Roten Weißeritzgrenzbildend 1,0 km einschließlich Talsperre Lehnmühle, Talsperre Klingenberg mit Vorsperre Klingenberg und den Vorbecken Hennersdorf und Röthenbach
     
Hauptflussgebiet Eger/Elbe
26ZwotaEinmündung WolfsbachStaatsgrenze zur CRgrenzbildend 1,5 km
     
Hauptflussgebiet Schwarze Elster
27DobrabachSpeicher Radeburg IIMündung in die große Rödereinschließlich Speicher Radeburg II mi Vorbecken Breiter Teich
28GeißlitzGabelwehr ZabellitzLandesgrenze zu Brandenburg 
29Grödel-Elsterw. FloßkanalPumpstation Elbe bei GrödelLandesgrenze zu Brandenburg 
30Große RöderEinmündung SteinbachLandesgrenze zu Brandenburgeinschließlich Skassa, Röderneugraben und Brückgraben sowie Speicher Radeburg I
31HopfenbachTalsperre NauleisMündung in die Große Röderab Ablauf Talsperre Nauleis
32Hoyerswerdaer SchwarzwasserRückhaltebecken SchmöllnMündung in die Schwarze Elstereinschließlich Commerauer Flutmulde, Speicher Knappenrode (Nebenschluss), Rückhaltebecken Demitz-Thumitz und Rückhaltebecken Schmölln
33Kleine RöderGabelwehr ZabeltitzLandesgrenze zu Brandenburg 
34KlosterwasserBundesautobahnbrücke A 4Mündung in die Schwarze Elster 
35Langes WasserRückhaltebecken GödaMündung in das Hoyerswerdaer Schwarzwassereinschließlich Rückhaltebecken Göda
36PulsnitzEinmündung HaselbachLandesgrenze zu Brandenburg 
37Schwarze ElsterEisenbahnbrücke unterhalb ElstraLandesgrenze zu Brandenburgeinschließlich Wudraflutmulde
     
Hauptflussgebiet Lausitzer Neiße
38GauleStraßenbrücke Hagenwerder-Schönau-BerzdorfMündung in die Pließnitz 
39LandwasserStraßenbrücke Oberoderwitz - HerrnhutMündung in die Mandau 
40Lausitzer NeißeStaatsgrenze zur CRLandesgrenze zu Brandenburggrenzbildend zur CR 1,4 km und zu Polen 123,5 km
41LausurStaatsgrenze zur CRMündung in die Mandau 
42aMandauStaatsgrenze zur CR bei RumburkStaatsgrenze zur CR bei Seifhennersdorf 
42bMandauStaatsgrenze zur CR bei GroßschönauMündung in die Lausitzer Neiße 
43PließnitzZusammenfluss Petersbach/Bertehlsdorfer WasserMündung in die Lausitzer Neiße 
     
Hauptflussgebiet Spree
44Kleine SpreeAbzweig Verteilerwehr SpreewieseMündung in die Spreeeinschließlich Speicher Lohsa I (Nebenschluss)
45Kotitzer WasserPegel KotitzMündung in das Löbauer Wasser 
46Löbauer WasserEisenbahnviadukt DürrhennersdorfMündung in die Spree 
47Schwarzer SchöpsStraßenbrücke B 6Mündung in die Spreeeinschließlich Talsperre Quitzdorf
48SpreeStaatsgrenze zur CRLandesgrenze zu Brandenburggrenzbildend 1,9 km einschließlich Talsperre Bautzen mit Vorsperre Oehna
49Weißer SchöpsStraßenbrücke B 6Mündung in den Schwarzen Schöpseinschließlich Neugraben und Flutmulden
Hauptflussgebiet Freiberger Mulde
50BobritzschEinmündung Hartmannsdorfer BachMündung in die Freiberger Mulde 
51FlöhaStaatsgrenze zur CRMündung in die Zschopaugrenzbildend 2,5 km einschließlich Talsperre Rauschenbach
52Freiberger MuldeStaatsgrenze zur CRZusammenfluss mit der Zwickauer Muldegrenzbildend 1,0 km einschließlich Flutmulde Döbeln
53GimmlitzTalsperre LichtenbergMündung in die Freiberger Muldeeinschließlich Talsperre Lichtenberg mit Vorsperre Dittersbach und den Vorbecken Burkersdorf und Dittersbach
54Große LößnitzStraßenbrücke Ortslage GroßwalthersdorfMündung in die Flöha 
55HaselbachKreuzung mit der RevierwasserlaufanstaltMündung in die Talsperre Saidenbacheinschließlich Vorsperre Forchheim und den Vorbecken Haselbach 1 und 2
56LampertsbachTalsperre CranzahlMündung in die Sehmaeinschließlich Talsperre Cranzahl
57LautenbachTalsperre Neunzehnhain IIMündung in die Flöhaeinschließlich Talsperre Neunzehnhain II mit den Vorbecken Lautenbach 2 und Gänsebach und Talsperre Neunzehnhain I mit dem Vorbecken Lautenbach
58PöhlbachStaatsgrenze zur CRMündung in die Zschopaugrenzbildend 17,5 km
59PreßnitzStaatsgrenze zur CRMündung in die Zschopaugrenzbildend 1,0 km
60SaidenbachTalsperre SaidenbachMündung in die Flöhaeinschließlich Talsperre Saidenbach mit den Vorbecken Hölzelbergbach, Saidenbach, Lippersdorfer Bach 1 und 2
61Schwarze PockauStaatsgrenze zur CRMündung in die Flöhagrenzbildend 13,0 km
62SehmaEisenbahnbrücke Vierenstr./NeudorfMündung in die Zschopau 
63Revierwasser-
laufanstalt Freiberg
Talsperre Rauschenbach (Entnahmebauwerk)Ablauf Hüttenteichbestehend aus den Kunstteichen:
    - Dittmannsdorfer Teich
    - Dörnthaler Teich
    - Obersaidaer Teich
    - Oberer Groß-
hartmannsdorfer Teich
    - Mittlerer Groß-
hartmannsdorfer Teich
    - Unterer Groß-
hartmannsdorfer Teich
    - Erzengler Teich
    - Rothbächer Teich
    - Konstantinteich
    - Hüttenteich
    sowie zugehörigen Kunstgräben und Röschen
64StriegisStraßenbrücke B 173 in OberschönaMündung in die Freiberger Mulde 
65WilischEinmündung JahnsbachMündung in die Zschopau 
66ZschopauStraßenbrücke Neudorf-ScheibenbergMündung in die Freiberger Muldeeinschließlich Talsperre Kriebstein
     
Hauptflussgebiet Zwickauer Mulde
67AmselbachTalsperre AmselbachMündung in die Zwickauer Muldeeinschließlich Talsperre Amselbach
68ChemnitzZusammenfluss Würschnitz und ZwönitzMündung in die Zwickauer Mulde 
69Crinitzer WasserTalsperre WolfersgrünMündung in den Rödelbachab Ablauf Talsperre Wolfersgrün
70GablenzbachEinmündung Unterer QuerenbachMündung in die Würschnitz 
71Große BockauEinmündung Keine BockauMündung in die Zwickauer Mulde 
72Große MittweidaUnterbecken Pumpspeicherwerk MarkersbachMündung in das Schwarzwasserab Ablauf Unterbecken Pumpspeicher-
werk Markersbach
73Kleine BockauTalsperre SosaMündung in die Große Bockaueinschließlich Talsperre Sosa
74KlingerbachTalsperre KlingerbachMündung in die Zwickauer Muldeeinschließlich Talsperre Klingerbach
75LungwitzbachEinmündung HegebachMündung in die Zwickauer Mulde 
76RödelbachEinmündung Crinitzer WasserMündung in die Zwickauer Mulde 
77SchwarzwasserStaatsgrenze zur CRMündung in die Zwickauer Mulde 
78Stadtgut-
talbach
Talsperre EinsiedelMündung in die Zwönitzeinschließlich Talsperre Einsiedel
79Unterer QuerenbachTalsperre StollbergMündung in den Gablenzbacheinschließlich Talsperre Stollberg
80WilzschTalsperre CarlsfeldMündung in die Zwickauer Muldeeinschließlich Talsperre Carlsfeld
81WürschnitzStraßenbrücke Niederwürschnitz/NiederdorfZusammenfluss mit der Zwönitz 
82Zwickauer MuldeTalsperre MuldenbergZusammenfluss mit der Freiberger Muldeeinschließlich Talsperre Muldenberg und Talsperre Eibenstock mit Vorsperre Schön-
heiderhammer und den Vorbecken Rähmerbach, Geidenbach, Weißbach, Rohrbach
83ZwönitzEinmündung Gornsdorfer BachZusammenfluss mit der Würschnitz 
     
Hauptflussgebiet Vereinigte Mulde
84LeineStraßenbrücke nördlich KrostitzMündung in den Lober-Leine-Kanal 
85Lober/Lober-
Leine-Kanal
Straßenbrücke Mühlweg RackwitzLandesgrenze zu Sachsen-Anhalt 
86LossaStraßenbrücke HaydaMündung in die Vereinigte Muldeeinschließlich Flutrinne Thallwitz
87SchwarzbachStraßenbrücke nördlich SprottaMündung in die Vereinigte Mulde 
88Vereinigte MuldeZusammenfluss Freiberger und Zwickauer MuldeLandesgrenze zu Sachsen-Anhalteinschließlich Mühlgraben Eilenburg
     
Hauptflussgebiet Weiße Elster
89EulaStraßenbrücke nördlich WickershainMündung in die Wyhraeinschließlich Speicher Witznitz (Nebenschluss)
90FeilebachTalsperre DrödaMündung in die Weiße Elstereinschließlich Talsperre Dröda mit den Vorsperren Bobenneukirchen, Ramoldsreuth und den Vorbecken:
    - Troschenreuth
    - Wiedersberg
    - Hammermühle
    - Ramoldsreuth- Süd
    - Ramoldsreuth- Nord
    - Berglas
    - Dechengrün
    - Schlegelmühle
    - Bobenneukirchen
91GöltzschTalsperre FalkensteinMündung in die Weiße Elsterab Ablauf Talsperre Falkenstein
92GörnitzbachStraßenbrücke Korna - WerdaMündung in die Weiße ElsterÜberpumpanlage zur Talsperre Werda
93KoberbachTalsperre KoberbachMündung in die Pleißeeinschließlich Talsperre Koberbach mit Vorsperre Koberbach
94PartheKreuzung Hanggraben im Glastener ForstMündung in die Weiße Elstereinschließlich Einspeisung Mühlteich Pomßen, Alte See Grethen und Flutrinne Taucha
95aPleißeEinmündung Neumarker BachLandesgrenze zu Thüringenbei Frankenhausen
95bPleißeLandesgrenze zu Thüringen bei Regis-BreitingenMündung in das Elsterflutbetteinschließlich:
    - Hochflutbett der Pleiße
    - Pleißeflutbett
    sowie
    - Rückhaltebecken Borna (Nebenschluss)
    - sächsischer Anteil des Rückhaltebeckens Regis-Serbitz (Nebenschluss)
    - Rückhaltebecken Stöhna (Nebenschluss)
    - Stausee Rötha (Nebenschluss)
96Rauner BachEinmündung HaarbachMündung in die Weiße Elster 
97SchnauderLandesgrenze zu ThürigenMündung in die Weiße Elster 
98StoppbachSpeicher NetzschkauMündung in die Göltzscheinschließlich Speicher Netzschkau
99Trieb/ GeigenbachTalsperre WerdaMündung in die Weiße Elstereinschließlich Talsperre Werda mit Vorsperre Werda und Vorbecken Siehdichfür, Talsperre Pöhl mit den Vorsperren Thoßfell, Neuensalz
100TriebelbachStraßenbrücke ObertriebelMündung in die Weiße Elster 
101aWeiße ElsterStaatsgrenze zur CRLandesgrenze zu Thüringen bei Elsterbergeinschließlich Talsperre Pirk mit Vorsperre Dobeneck und Vorbecken Eiditzlohbach, Oelsnitz
101bWeiße ElsterLandesgrenze zu Sachsen-Anhalt bei ProfenLandesgrenze zu Sachsen-Anhalt bei Schkeuditzeinschließlich
    - Hochflutbett der Weißen Elster
    - Elsterflutbett
    - Kleine Luppe
    - Elsterbecken
    - Nahle
    - Neue Luppe
    - Profener Elstermühlgraben mit Abschlaggraben Weideroda
    - Floßgraben Werben/Eisdorf/Schkölen
    - Luppe-Wildbett
102WyhraTalsperre SchömbachMündung in die Pleißeeinschließlich sächsischer Anteil der Talsperre Schömbach

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr