Anlage 1 ElektroG, Nicht abschließende Liste mit Elektro- und Elektronikgeräten, die unter die Gerätekategorien des § 2 Absatz 1 fallen

Anlage 1 ElektroG
Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ElektroG
Gliederungs-Nr.: 2129-59
Normtyp: Gesetz

(zu § 2 Absatz 1)

  1. 1.

    Haushaltsgroßgeräte

    große Kühlgeräte

    Kühlschränke

    Gefriergeräte

    sonstige Großgeräte zur Kühlung, Konservierung und Lagerung von Lebensmitteln

    Waschmaschinen

    Wäschetrockner

    Geschirrspüler

    Elektroherde und -backöfen

    Elektrokochplatten

    elektrische Heizplatten

    Mikrowellengeräte

    sonstige elektrische oder elektronische Großgeräte zum Kochen oder zur sonstigen Verarbeitung von Lebensmitteln

    elektrische Heizgeräte

    elektrische Heizkörper

    Nachtspeicherheizgeräte

    ölgefüllte Radiatoren

    sonstige elektrische oder elektronische Großgeräte zum Beheizen von Räumen, Betten und Sitzmöbeln

    elektrische Ventilatoren

    Klimageräte

    sonstige Belüftungs-, Entlüftungs- und Klimatisierungsgeräte

  2. 2.

    Haushaltskleingeräte

    Staubsauger

    Teppichkehrmaschinen

    sonstige Reinigungsgeräte

    Geräte zum Nähen, Stricken, Weben oder zur sonstigen Bearbeitung von Textilien

    Bügeleisen und sonstige Geräte zum Bügeln, Mangeln oder zur sonstigen Pflege von Kleidung

    Toaster

    Fritteusen

    Wasserkocher

    elektrische oder elektronische Mühlen, Kaffeemaschinen und Geräte zum Öffnen und Verschließen von Behältnissen und Verpackungen

    elektrische Messer

    Haarschneidegeräte, Haartrockner, elektrische Zahnbürsten, Rasierapparate, Massagegeräte und sonstige Geräte für die Körperpflege

    elektrische oder elektronische Wecker, Armbanduhren und Geräte zum Messen, Anzeigen oder Aufzeichnen der Zeit

    elektrische oder elektronische Waagen

  3. 3.

    Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik

    Z e n t r a l e  D a t e n v e r a r b e i t u n g :

    Großrechner

    Minicomputer

    Drucker

    P C - B e r e i c h :

    PCs (einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur)

    Laptops (einschließlich CPU, Maus, Bildschirm und Tastatur)

    Notebooks

    elektronische Notizbücher

    Drucker

    Kopiergeräte

    elektrische und elektronische Schreibmaschinen

    Taschen- und Tischrechner

    sonstige Produkte und Geräte zur Erfassung, Speicherung, Verarbeitung, Darstellung oder Übermittlung von Informationen mit elektronischen Mitteln

    B e n u t z e r e n d g e r ä t e  u n d  - s y s t e m e :

    Faxgeräte

    Telexgeräte

    Telefone

    Münz- und Kartentelefone

    schnurlose Telefone

    Mobiltelefone

    Anrufbeantworter

    sonstige Produkte oder Geräte zur Übertragung von Tönen, Bildern oder sonstigen Informationen mit Telekommunikationsmitteln

  4. 4.

    Geräte der Unterhaltungselektronik und Photovoltaikmodule

    Radiogeräte

    Fernsehgeräte

    Videokameras

    Videorekorder

    Hi-Fi-Anlagen

    Audio-Verstärker

    Musikinstrumente

    sonstige Produkte oder Geräte zur Aufnahme oder Wiedergabe von Tönen oder Bildern, einschließlich Signalen, oder andere Technologien zur Übertragung von Tönen und Bildern mit anderen als Telekommunikationsmitteln

    Photovoltaikmodule

  5. 5.

    Beleuchtungskörper

    Leuchten

    stabförmige Leuchtstofflampen

    Kompaktleuchtstofflampen

    Entladungslampen, einschließlich Hochdruck-Natriumdampflampen und Metalldampflampen

    Niederdruck-Natriumdampflampen

    LED-Lampen

    sonstige Beleuchtungskörper oder Geräte für die Ausbreitung oder Steuerung von Licht mit Ausnahme von Glühlampen

  6. 6.

    Elektrische und elektronische Werkzeuge

    Bohrmaschinen

    Sägen

    Nähmaschinen

    Geräte zum Drehen, Fräsen, Schleifen, Zerkleinern, Sägen, Schneiden, Abscheren, Bohren, Lochen, Stanzen, Falzen, Biegen oder zur entsprechenden Bearbeitung von Holz, Metall und sonstigen Werkstoffen

    Niet-, Nagel- oder Schraubwerkzeuge oder Werkzeuge zum Lösen von Niet-, Nagel- oder Schraubverbindungen oder für ähnliche Verwendungszwecke

    Schweiß- und Lötwerkzeuge oder Werkzeuge für ähnliche Verwendungszwecke

    Geräte zum Versprühen, Ausbringen, Verteilen oder zur sonstigen Verarbeitung von flüssigen oder gasförmigen Stoffen mit anderen Mitteln

    Rasenmäher und sonstige Gartengeräte

  7. 7.

    Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte

    elektrische Eisenbahnen oder Autorennbahnen

    Videospielkonsolen

    Videospiele

    Fahrrad-, Tauch-, Lauf-, Rudercomputer usw.

    Sportausrüstung mit elektrischen oder elektronischen Bauteilen

    Geldspielautomaten

  8. 8.

    Medizinische Geräte

    Geräte für Strahlentherapie

    Kardiologiegeräte

    Dialysegeräte

    Beatmungsgeräte

    nuklearmedizinische Geräte

    Laborgeräte für In-vitro-Diagnostik

    Analysegeräte

    Gefriergeräte

    Fertilisations-Testgeräte

    sonstige Geräte zur Erkennung, Vorbeugung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen

  9. 9.

    Überwachungs- und Kontrollinstrumente

    Rauchmelder

    Heizregler

    Thermostate

    Geräte zum Messen, Wiegen oder Regeln in Haushalt und Labor

    sonstige Überwachungs- und Kontrollinstrumente von Industrieanlagen (z. B. in Bedienpulten)

  10. 10.

    Ausgabeautomaten

    Heißgetränkeautomaten

    Automaten für heiße oder kalte Flaschen oder Dosen

    Automaten für feste Produkte

    Geldautomaten

    sonstige Geräte zur automatischen Abgabe von Produkten

Diese Artikel im Bereich Staat und Verwaltung könnten Sie interessieren

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Schornsteinfeger filmen bringt nicht immer Glück

Stress um die Feuerstättenschau: Immer wieder verweigern Grundstücksbesitzer dem Bezirksschornsteinfeger den Zugang zum Gebäude. Das Verwaltungsgericht Berlin stellte fest, dass auch ein „nur wenn… mehr

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung kennt das Dienstunfallrecht keinen Vorbehalt eines amts- oder polizeiärztlichen Gutachtens

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat in einem Verfahren um die Anerkennung von Unfallfolgen entschieden, dass anders als im Verfahren der vorzeitigen Ruhestandsversetzung das Dienstunfallrecht… mehr

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Ein amtsärztliches Gutachten muss im Zurruhesetzungsverfahren bei dynamischen Krankheitsverlauf aktuell sein

Das Verwaltungsgericht Postdam hat in einem Zurruhesetzungsverfahren gegenüber einer Lehrerin entschieden, dass eine Zurruhesetzungsverfügung sich nicht mehr auf ein 12 bzw. 11 Monate altes Gutachten… mehr